ANPC verhängte Hunderte von Geldstrafen gegen Unterkünfte und Restaurants in rumänischen Resorts

0 211

Das von der Nationalen Behörde für Verbraucherschutz (ANPC) organisierte Winterkommando 2021 wird seine Tätigkeit vom 20.-31.12. 2021. Bisher hat ANPC 199 Geldstrafen gegen Unterkünfte und Restaurants in rumänischen Resorts verhängt. Aber sehen wir uns an, was ANPC nach den Kontrollen in verschiedenen Resorts in Rumänien kommuniziert.

ANPC verhängte Hunderte von Geldstrafen gegen Unterkunfts- und Verpflegungseinheiten in rumänischen Resorts

Die Nationale Verbraucherschutzbehörde (ANPC) ist mit dem Touristen im Winterurlaub, wo immer er ihn verbringen möchte, in Rumänien.

Das von der Behörde organisierte Winterkommando 2021, das von ANPC-Präsident Mihai Culeafă und ANPC-Generaldirektor Paul Anghel koordiniert wird, zielt darauf ab, Praktiken zu verhindern und zu bekämpfen, die das Leben, die Gesundheit, die Sicherheit und die wirtschaftlichen Interessen von Verbrauchern im Urlaub in rumänischen Ferienorten beeinträchtigen, während die Winterferien.

Das Kommando überprüfte und beriet in der ersten Woche der Tätigkeit 255 Wirtschaftsakteure in 3 Regionen des Landes: South Muntenia Ploiești, North East Iași und Center Brașov.

Im Anschluss an die Kontrollmaßnahmen verhängten die ANPC-Kommissare verschiedene Arten von Sanktionen, wie folgt:

  • 199 Geldbußen bei Verstößen in Höhe von ca. 1,1 Millionen Lei
  • 132 Warnung
  • 30 Maßnahmen zur vorübergehenden Aussetzung der Leistungserbringung bis zur Behebung der Mängel
  • einen Vorschlag, die Aktivität für bis zu 6 Monate auszusetzen.

Als wichtigste Abweichungen wurden Abweichungen vom Gesetz festgestellt, die wichtigsten davon sind:

  • Vermarktung oder Verwendung von Rohstoffen mit Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten
  • Änderung des thermischen Zustands der Produkte
  • die Verwendung im betreuten Schaufenster - von unhygienischen Kühlvitrinen, deren Tabletts Spuren von Essensresten, Flecken und Flüssigkeit aus Produktleckagen enthielten
  • Einsatz von Kühlvitrinen mit Lüftern mit Ablagerungen oder einer dicken Staubschicht auf dem Schutzgitter, Schimmel- und Rostspuren
  • Verkauf von Gemüse - Obst mit organoleptischen Veränderungen, mechanischer Erschütterung, Flecken, Austrocknung, weiche Konsistenz, nicht für den menschlichen Verzehr geeignet
  • Verwendung von ungesunden kalten Räumen, mit Spuren von Speiseresten, die auf Edelstahltabletts geklebt sind, rostige Oberflächen, Spuren von Insekten
  • keine Angabe von Allergenen auf Speisekarten oder Angabe von Portionsgewichten in einigen Gastronomiebetrieben
  • fehlende messtechnische Kontrollen der verwendeten Messgeräte
  • Fehlen von Etiketten auf einigen Lebensmitteln
  • Verwendung von beschädigten oder unsachgemäßen Küchenutensilien
  • fehlende Anzeige von Unterkunftspreisen
  • die Verwendung von Bettwäsche, Matratzen und anderem Zubehör, unhygienisch oder beschädigt, in der Unterkunft
  • Mangel an notwendigen Informationen für Touristen in der Unterkunft.

„Wir sind immer bei den Verbrauchern und stellen immer sicher, dass ihre Rechte und das Gesetz von den Wirtschaftsteilnehmern respektiert werden. Wir erlauben nicht, dass der Vorwand des Gewinns auch in schwierigen Zeiten eine Form der Respektlosigkeit gegenüber dem Verbraucher rechtfertigt. Deshalb sind wir während der Winterferien vorsichtig und wir sind überall, in Rumänien, wo der Tourist seinen Urlaub verbringen möchte, um sicherzustellen, dass die Geschäftshandlung gemäß den Vorschriften erfolgt. Verlassen Sie sich auf uns! ”- Mihai Culeafă, ANPC-Präsident.

Die vom ANPC Winter Command durchgeführten Kontrollen werden im ganzen Land fortgesetzt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.