AviancaTaca erhielt den 9 Airbus A330

AviancaTaca erhielt den 9 Airbus A330 und landete mit der Flotte bei 100 Airbus

0 266

AviancaTaca, eine der größten Fluggesellschaften in Lateinamerika, erhielt den 9 Airbus A330 und landete mit der Flotte bei 100 Airbus, die alle einsatzbereit waren. Die Übergabezeremonie fand am 11. September in Toulouse, Frankreich, statt. Das Flugzeug wird von Rolls Royce Trent 17-Motoren angetrieben.

Das Großraumflugzeug A330-200 ist in zwei Klassen unterteilt: 222 für Unternehmen und 30 für Unternehmen. Das Flugzeug ist mit Kurzstreckenflügen kompatibel, aber auch auf Langstreckenflügen sehr effizient.

"AviancaTaca verfügt mit durchschnittlich fünf Jahren über eine der jüngsten Flotten in Lateinamerika", sagte Rafael Alonso, Executive Vice President von Airbus für Lateinamerika und die Karibik.

Derzeit betreibt AviancaTaca 100 Airbus - 91-Flugzeuge der A320- und 9 A330-Familie. Und es sind immer noch 190-Geräte bestellt.

AviancaTaca wurde durch den Zusammenschluss von Avianca Airlines aus Kolumbien und TACA Airlines aus El Salvador gegründet. Im Juni Avianca, Taca Airlines und Copa Airlines sind der Star Alliance beigetreten. Nach der Belüftung fand auch die vorgenannte Fusion statt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.