Boeing empfahl die Erdung von 128 777 Flugzeugen mit Pratt & Whitney-Triebwerken.

0 650

Boeing empfahl die Erdung von 128 Flugzeugen mit 777 Motoren Pratt & Whitney, von denen 69 in Betrieb sind und 59 bereits gespeichert sind. Die weltweite Flotte von Boeing 777-Flugzeugen verfügt über 1.656 Einheiten, von denen die meisten von Motoren von General Electric angetrieben werden.



Es gab auch zwei schwerwiegende Zwischenfälle mit Boeing 777-Flugzeugen, die von Triebwerken angetrieben wurden Pratt & WhitneyEine, an der 777 eine Boeing 2018 United Airlines beteiligt war, und die andere gehörte Japan Airlines und fand im Dezember 2020 statt.

United Airlines hat bereits die 24 Boeing 777-Flugzeuge mit Triebwerken festgenommen Pratt & Whitney.

Japan und Korea sind die einzigen asiatisch-pazifischen Länder, in denen Boeing 777-Flugzeuge mit Pratt & Whitney-Triebwerken eingesetzt werden.

Japan Airlines am Boden gehalten 13 x Boeing 777 (9 x B777-200 und 4 x B777-300). JAL will die gesamte Flotte von Boeing 777-Flugzeugen dauerhaft zurückziehen, die 9 777-200-Flugzeuge werden bis Dezember 2021 und die 777-300-Flugzeuge bis März 2022 zurückgezogen.

auch All Nippon Airways (ANA) hielt 19 seiner Boeing 777-Flugzeuge am Boden fest. Die Fluggesellschaft kündigte an, in der nächsten Zeit mit dem Rückzug von Flugzeugen zu beginnen.

Korean Air hat in seiner Flotte 16 Boeing 777-Flugzeuge, die von P & W-Triebwerken angetrieben werden, 12 x Boeing 777-200 und 4 x Boeing 777-300. Das Flugzeug wurde bereits am Boden festgehalten.

Japan und Korea sind die einzigen Länder im asiatisch-pazifischen Raum, in denen Boeing 777-Flugzeuge mit PW4000-Triebwerken mit einem durchschnittlichen Flottenalter von 17.1 Jahren eingesetzt werden.

Diese Entscheidung von Boeing wurde nach einem jüngsten Ereignis getroffen, als a Boeing 777-200 United erlitt unmittelbar nach dem Start großen Schaden und die Überreste fielen in ein bewohntes Gebiet.

Die Inspektion leerer Lüfterflügel sollte häufiger durchgeführt werden

"Während die NTSB-Untersuchung andauert, haben wir empfohlen, den Betrieb für 777-Flugzeuge auszusetzen."

In einer Stellungnahme, Boeing sagte: "Boeing überwacht aktiv die jüngsten Ereignisse im Zusammenhang mit United Airlines Flug 328. Während die NTSB-Untersuchung läuft, haben wir empfohlen, den Betrieb für 777 Flugzeuge, die in Betrieb sind oder gelagert werden, auszusetzen, bis die FAA das entsprechende Inspektionsprotokoll identifiziert. Dies sind 777 Flugzeuge, die von Pratt & Whitney 4000-112-Triebwerken angetrieben werden. “

"Boeing unterstützt die Entscheidung des japanischen Büros für Zivilluftfahrt und die Maßnahmen der FAA, den Betrieb von 777 Flugzeugen einzustellen, die von Pratt & Whitney 4000-112-Triebwerken angetrieben werden. Wir arbeiten mit Aufsichtsbehörden zusammen und während sie Maßnahmen ergreifen, werden die Flugzeuge am Boden festgehalten und weitere Inspektionen werden von Pratt & Whitney durchgeführt. ”

Der FAA-Administrator Steve Dickson gab ebenfalls eine Erklärung ab: "Nachdem ich mich mit dem Flugsicherheitsteam bezüglich des Triebwerksausfalls eines Boeing 777-Flugzeugs in Denver beraten hatte, wies ich sie an, eine Notfall-Lufttüchtigkeitsrichtlinie zu erlassen, die sofortige oder intensivierte Inspektionen von Boeing 777-Flugzeugen mit Pratt & Triebwerken erfordern würde. Whitney PW4000. Dies wird wahrscheinlich bedeuten, dass einige Flugzeuge außer Betrieb genommen werden. "

inspecția paletelor goale ale ventilatorului ar trebui efectuată mai des-1

"Lüfterschaufeln sollten öfter kontrolliert werden."

"Wir haben alle nach dem Vorfall verfügbaren Sicherheitsdaten analysiert. Aufgrund der ersten Informationen kamen wir zu dem Schluss, dass die Inspektion der Lüfterblätter häufiger durchgeführt werden sollte. Diese Blätter sind einzigartig für dieses Triebwerksmodell und werden ausschließlich in Boeing 777-Flugzeugen verwendet. “

"Die FAA arbeitet eng mit anderen Zivilluftfahrtbehörden zusammen, um diese Informationen den betroffenen Betreibern zur Verfügung zu stellen. FAA-Experten für Flugsicherheit werden sich mit den Ingenieuren von Pratt & Whitney und Boeing treffen, um die Einzelheiten der Lufttüchtigkeitsrichtlinie festzulegen und sicherzustellen, dass nur geeignete Flugzeuge ausgeliefert werden. Die genauen Einzelheiten der Inspektion werden in der Notfallbestellung angegeben. ”

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.