Boeing hat die FAA-Zertifizierung für den 737 MAX 8200 RYANAIR erhalten.

0 126

Boeing hat die FAA-Zertifizierung für den 737 MAX 8200 RYANAIR erhalten. Die US Federal Aviation Administration (FAA) hat das Design für die MAX 8200-Version der Boeing 737-Serie genehmigt, das alle empfohlenen Designverbesserungen für die 737 MAX enthält. Nach der Genehmigung durch die FAA muss Boeing nun auf die Genehmigung durch die Agentur für Flugsicherheit der Europäischen Union (EASA) warten.

Ryanair erteilte 197 den ersten Auftrag für das Flugzeug mit 737 Sitzplätzen - 8200 MAX 2014 -. Im Dezember 2020 machte die kostengünstige irische Fluggesellschaft eine zusätzliche Bestellung für weitere 75 MAX 8200 Flugzeuge. Damit erreichte die Gesamtzahl der von Ryanair bestellten Flugzeuge 210.

Der MAX 8200 wurde speziell für Billigfluggesellschaften entwickelt.

Der MAX 8200, der speziell für Billigfluggesellschaften entwickelt wurde, verfügt über zwei zusätzliche Ausgangstüren, um der erhöhten Passagierkapazität gerecht zu werden. Während ein typischer 737 MAX 8 für bis zu 189 Passagiere zertifiziert ist, ist der MAX 8200 jetzt für bis zu 200 Passagiere in einer einzigen Economy-Klasse zertifiziert.

Boeing sagte es wird "Arbeiten Sie weiterhin mit globalen Regulierungsbehörden zusammen, um 737-8 und -9 sicher wieder in Betrieb zu nehmen." Michael O'Leary, CEO der Ryanair Group, sagte, er rechne damit, 8 der MAX-Flugzeuge im April und weitere 8 im Mai zu erhalten.

Ein weiteres Unternehmen, das Boeing 737 MAX 8200 für Billigflüge einsetzen wird, ist VietJet in Vietnam, das 100 2016 Einheiten bestellt hat.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.