CALC schließt eine Vereinbarung für 36 von Airbus A320neo-Flugzeugen ab

China Aircraft Leasing Company schließt Vertrag über 36 von Airbus A320neo-Flugzeugen ab

0 204

China Aircraft Leasing Company (CALC), das am schnellsten wachsende Leasingunternehmen in Hongkong, hat eine Absichtserklärung mit Airbus beim Farnborough International Airshow 2012 Event für 36 von Airbus A320neo-Flugzeugen. Der Deal umfasst 8 A321neo-Einheiten, die größten Flugzeuge der A320-Familie. Sie können sich auch für Sharklets-Flügel entscheiden, die den Kraftstoffverbrauch senken.

CALC besitzt derzeit 11 Airbus-Flugzeuge: 5 A320, 5 A321 und eine A330. Weitere 3 A330-Einheiten und 5 A320-Flugzeuge werden voraussichtlich ausgeliefert. Mit der neuen Zusage wird die Flotte der China Aircraft Leasing Company die 50-Anzahl von Flugzeugen, allesamt von Airbus, überschreiten.

Sharklets sind die neuen Flügelspitzen, die 2.5 Meter hoch sind und den Kraftstoffverbrauch um bis zu 3.5% senken können. Dies entspricht einer CO2-Reduzierung von ca. 1000 Tonnen pro Flugzeug in einem Jahr.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.