Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

Zypern hat die Listen aktualisiert: Rumänien und Polen wurden in die grüne Liste aufgenommen; Japan trat in die orangefarbene Liste ein; Kroatien und Spanien sind in die Rote Liste eingetragen!

0 1.480

Die zyprischen Behörden haben neue Aktualisierungen der am 19. Juni in Kraft getretenen Liste der von COVID-14 betroffenen Länder angekündigt.

Die Behörden haben festgelegt, dass diejenigen, die aus Polen und Rumänien anreisen, bei der Einreise nach Zypern von den Test- und Selbstisolationsanforderungen ausgenommen sind, da die Länder von der orangen in die grüne Kategorie verschoben wurden.

Gleichzeitig müssen nun alle Personen, die von Japan nach Zypern reisen, bei der Einreise ein negatives Coronavirus-Testergebnis vorlegen, da Japan von der roten auf die orangefarbene Liste umgestellt hat. Das Ergebnis des negativen Tests darf zum Zeitpunkt der Abreise nicht älter als 72 Stunden sein.

Stattdessen müssen Reisende aus Kroatien und Spanien nun zwei COVID-19-Tests ablegen, einen vor und einen nach der Ankunft in Zypern, sowie in Quarantäne bleiben, da die Länder von der orangen auf die rote Liste gewechselt sind.

"Die folgende Länderklassifizierung, basierend auf der epidemiologischen Risikobewertung, ist äußerst dynamisch und kann sich im Zuge der Pandemie und der epidemiologischen Datenänderung jederzeit ändern. Aus diesem Grund werden neue Daten bekannt gegeben und die Länderliste regelmäßig aktualisiert“, heißt es in der Pressemitteilung der Regierung.

Mit Ausnahme von Polen und Rumänien, die kürzlich in die Liste der Länder mit geringem Infektionsrisiko aufgenommen wurden, grüne Liste umfasst bereits folgende Länder:

  • Mitgliedstaaten der Europäischen Union: Malta (Polen und Rumänien hinzugefügt am 14. Juni);
  • Schengen-Staaten: Island;
  • Dritte Länder: Australien, Neuseeland, Singapur, Saudi-Arabien, Südkorea şi Israel.

"Es wird darauf hingewiesen, dass Passagiere aus grünen Ländern nicht verpflichtet sind, ein COVID-19-Testzertifikat zu besitzen oder sich selbst zu isolieren.“, unterstrichen die Behörden.

Orange Liste der Länder, die Gebiete mit einem mäßigen COVID-19-Risiko repräsentieren, mit Ausnahme von Japan, umfasst auch:

  • Mitgliedstaaten der Europäischen Union: Portugal, Irland, Finnland, Österreich, Bulgarien, Tschechien, Ungarn, Italien, Deutschland, Slowakei und Luxemburg;
  • Schengen-Staaten: Norwegen;
  • Dritte Länder: China, Großbritannien und USA (Japan hinzugefügt am 14. Juni).

Soweit es mich betrifft rote Liste der Länder, mit Ausnahme von Kroatien und Spanien, die gestern umgezogen sind, enthält die Liste bereits:

  • Mitgliedstaaten der Europäischen Union: Belgien, Frankreich, Griechenland, Niederlande, Dänemark, Slowenien, Estland, Lettland, Litauen und Schweden (Kroatien und Spanien hinzugefügt am 14. Juni);
  • Mikrostatistiken: Andorra, Monaco, Vatikan und San Marino;
  • Schengen-Staaten: Schweiz und Liechtenstein;
  • Dritte Länder: Ruanda, Russland, Vereinigte Arabische Emirate, Ukraine, Jordanien, Libanon, Ägypten, Weißrussland, Katar, Serbien, Thailand, Armenien, Georgien, Bahrain, Kuwait und Kanada.

Länder, die in keiner der oben genannten Kategorien aufgeführt sind, werden in die graue Kategorie eingeordnet. Reisen aus einem der grauen Länder sind nur zypriotischen Staatsbürgern und deren Familienangehörigen, EU-/EWR-Bürgern und Schweizer Bürgern erlaubt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.