Kroatien wird amerikanischen Touristen keine zusätzlichen Beschränkungen auferlegen

0 84

Kroatien wird den Einreisenden aus den USA weiterhin die Einreise auf kroatisches Territorium ermöglichen, trotz die Empfehlung der Europäischen Union US-Touristen aufgrund erhöhter COVID-19-Infektionsraten strengere Maßnahmen aufzuerlegen.

Bei einem Treffen der Innenminister in Brüssel sagte der kroatische Minister Davor Božinović, sein Land werde sich diesmal nicht an die EU-Empfehlungen halten. „Da ist es uns einfach aufgefallen. Es gab Situationen, in denen Kroatien den EU-Empfehlungen nicht nachgekommen ist, so dass dies bei US-Bürgern nicht wieder vorkommen wird. Wir wissen, dass Amerikaner hauptsächlich als Touristen zu uns kommen, was bedeutet, dass sie alle zukünftigen epidemiologischen Bedingungen erfüllt haben., sagte Božinović.

Die EU empfahl auch strengere Regeln für Einreisen aus Israel, dem Kosovo, Montenegro und Nordmazedonien, da die Länder in letzter Zeit einen deutlichen Anstieg der Infektionsraten verzeichneten.

Derzeit müssen US-Reisende, die in Kroatien ankommen, spätestens 72 Stunden vor Abflug einen negativen PCR- oder Antigentest melden. Kann ein solcher Test nicht durchgeführt werden, müssen die Passagiere bei der Ankunft auf eigene Kosten einen PCR- oder Antigentest durchführen und sich bis zum Erhalt des Ergebnisses isolieren.

Kann der Test nicht durchgeführt werden, wird der Passagier für die Dauer von zehn Tagen unter Quarantäne gestellt. Diese Regeln gelten jedoch nicht für Personen, die vollständig gegen das Virus geimpft wurden oder eine Genesungsbescheinigung vorlegen können.

Italien hat als erstes Land drastischere Reisebeschränkungen aus den USA erlassen. Sie müssen das negative Ergebnis eines PCR- oder Antigentests, der vor der Ankunft in Italien durchgeführt wurde, vorlegen und ein digitales Formular ausfüllen. Für Nichtgeimpfte verlangen die italienischen Behörden, dass Reisende zusätzlich zu diesen Maßnahmen für die Dauer von fünf Tagen unter Quarantäne gestellt werden und am letzten Tag der Isolierung einen PCR- oder Antigentest durchführen.

Belgien und Deutschland hatten bereits wenige Tage vor den EU-Empfehlungen strenge Auflagen für Reisen in die USA verhängt.

Kroatien und die Vereinigten Staaten unterhalten sehr enge diplomatische Beziehungen, wobei letztere Kroatien für das Programm zur Befreiung von der Visumpflicht nominieren, ein Programm, das es Kroaten ermöglicht, ohne Visum zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken in die Vereinigten Staaten einzureisen.

Die Vereinigten Staaten haben in den letzten 120.000 Stunden etwas mehr als 19 positive Fälle mit COVID-744 und 24 Todesfälle gemeldet. Auf der anderen Seite hat Kroatien mit mehr als zehn Millionen Einwohnern in den letzten 4 Stunden 805 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus und 24 Infektionsfälle gemeldet, wie die WHO mitteilt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.