Der internationale Flughafen Henri Coandă kehrte zu etwa 40% des im Jahr 2019 registrierten Flugverkehrs zurück

0 271

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Langsam erholt sich der Flugverkehr nach dem Pandemiejahr 2020, als der Flugverkehr aufgrund von Reisebeschränkungen eingestellt wurde. In den letzten Wochen hat der internationale Flughafen Henri Coanda damit begonnen, mehr als 15000 Passagiere pro Tag zu registrieren, was etwa 40% des im Jahr 2019 registrierten Flugverkehrs entspricht.

"Seit letzter Woche haben wir damit begonnen, täglich etwa 15.000 - 17.000 Passagiere abzufertigen, im Gegensatz zu Februar, als wir 3.000 abfertigten. Generell haben wir in den Morgenintervallen, wenn fast alle Rennen gehen, schon einen starken Anstieg des Verkehrs. Im Moment sind wir bei etwa 40% von dem, was wir im Jahr 2019 betreiben", sagte der General Manager der Bukarester National Airports Company, Cosmin Peşteşan, von Agerpres zitiert.

"Aus den Gesprächen, die wir mit den Fluggesellschaften führen, schätzen ihre Vertreter für diesen Sommer, im Juli und August, dass der Verkehr 75 % des Standes von 2019 erreichen wird, aber sie haben noch keine Tickets verkauft, es ist eine Erwartung der Nachfrage." . Die Verkehrsschätzungen steigen also", so Peşteşan.

Die Fluggesellschaften haben 2019 damit begonnen, Flüge auf den meisten bestehenden Strecken wieder aufzunehmen, jedoch mit reduzierten Frequenzen. Gleichzeitig kündigten RYANAIR, Wizz Air, Blue Air und viele andere Unternehmen im Sommer 2021 neue Strecken ab Rumänien zu Urlaubszielen in Griechenland, der Türkei und sogar Bulgarien an.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.