Die Deutsche Bahn tritt der Star Alliance bei

0 253

Die Deutsche Bahn tritt als erstes Unternehmen außerhalb der Luftfahrtindustrie der Star Alliance bei. Innerhalb der Allianz sollen Flug- und Bahnreisen künftig besser vernetzt werden.

Die Deutsche Bahn ist das erste Unternehmen außerhalb der Luftfahrtindustrie, das Partner einer internationalen Allianz von Fluggesellschaften wird. Laut mehreren Nachrichtenagenturen wollen die Deutsche Bahn und die Star Alliance ihre Partnerschaft verstärken.

Die Deutsche Lufthansa und die Deutsche Bahn arbeiten bereits auf dem deutschen Verkehrsmarkt zusammen und bieten gemeinsame Tickets an. Dieser Service könnte auch Kunden anderer Mitglieder der Allianz offen stehen.

Star Alliance feiert 25 Jahre seit ihrer Gründung. Die Allianz wurde am 14. Mai 1997 von 5 Fluggesellschaften gegründet: Lufthansa, SAS, United Airlines, Thai Airways und Air Canada. Star Alliance hat derzeit 26 Partnerfluggesellschaften, die in 50 internationalen Drehkreuzen zusammenarbeiten.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.