Ägypten erwartet 1 Million russische Touristen in der Sommersaison 2021

0 128

Ägypten erwartet im Jahr 2021 mehr als eine Million russische Touristen, da die Direktflüge zwischen den beiden Ländern, darunter Sharm el-Sheikh und Hurghada, in den kommenden Wochen wieder aufgenommen werden sollen. Gada Shalabi, Ägyptens stellvertretender Tourismusminister, stellte fest, dass Ägypten im Jahr 2021 bis zu 50% der Zahl der Touristen im Jahr 2019 registrieren konnte, nachdem ihre Zahl im Jahr 70 aufgrund der Pandemie von Covid-2020 um 19% gesunken war.

Laut Reuters ist die Zahl der Besucher, die 2020 nach Ägypten gereist sind, von 3,5 Millionen im Jahr 13,1 auf 2019 Millionen gesunken. Ägypten, ein Land, das stark vom Tourismus als Haupteinnahmequelle abhängig ist, sucht in diesem Jahr nach Lösungen, um US-Dollar anzuziehen 6 bis 7 Milliarden Dollar, fügte Shalabi hinzu.

Die Russen brauchten fast sechs Jahre, um die Direktflüge zu beliebten Resorts am Roten Meer wieder aufzunehmen, nachdem ein russisches Flugzeug im Oktober 2015 auf der Sinai-Halbinsel abgestürzt war und alle 224 Menschen an Bord getötet hatten. Ein Flugzeug Airbus A321 unter Metrojet-Farben es stürzte in der Sinai-Wüste ab und tötete alle an Bord.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.