FlixBus hat seine Linien in die Ukraine wieder aufgenommen! Kostenlose Fahrkarten von Suceava und Tulcea in die / aus der Ukraine!

0 427

FlixBus ist seit 2019 in der Ukraine tätig und bedient 29 ukrainische und 70 internationale Ziele in 8 Ländern. Die FlixBus-Teams in der Ukraine mit Sitz in Kiew und Charkiw haben 32 Mitarbeiter, mit denen das Unternehmen in ständigem Kontakt steht, um ihnen und ihren Angehörigen zu helfen.

FlixBus beobachtet die Situation in der Ukraine und an den Grenzen der Ukraine zu Polen und Rumänien. Ab dem 25. Februar 2022 bietet FlixBus bereits zusätzliche Verbindungen ab der polnisch-ukrainischen Grenze an, um den Menschen noch mehr Reisemöglichkeiten zu bieten. 

Ein Informationsteam ist vor Ort, um Menschen, die aus der Ukraine in Przemyśl, Polen, ankommen, zu helfen, bevor sie fortfahren. FlixBus arbeitet zudem eng mit den zuständigen Behörden zusammen. Auf Anfrage organisiert FlixBus auch individuelle Busausflüge.

Ab dem 14. April nimmt FlixBus die Linien nach Kiew sowie nach Zhitomir, Rivne, Vinnytsia, Uman, Khmelnytsky und Ternopil wieder auf. Ab sofort stehen insgesamt acht internationale Direktverbindungen von FlixBus für Fahrten von der Ukraine nach Polen, Tschechien und Ungarn zur Verfügung. Von letzterem wird ab dem 28. April eine neue zusätzliche FlixBus-Linie von Kiew nach Budapest angeboten. 

Da der Reisestrom aus der Ukraine stabil ist und gleichzeitig die Zahl der Reisenden in die Ukraine weiter wächst, war dies ein weiterer Grund, das Flix-Angebot zu verbessern und den Menschen mehr Reisemöglichkeiten zu bieten.

FlixBus bietet kostenlose Tickets von Przemyśl, Rzeszów, Suceava und Tulcea und auf zusätzlichen Verbindungen zu / von den ukrainischen Grenzen zu Polen und Rumänien.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.