Griechenland eröffnet 9 Flughäfen für Touristenflüge in der EU und 5 anderen Nicht-EU-Ländern

0 693

Ab dem 19. April eröffnet Griechenland 9 Flughäfen für nicht wesentliche (touristische) Flüge in der EU und 5 anderen Nicht-EU-Ländern. In der ersten Phase werden offenbar Flüge aus EU-Ländern sowie aus einer begrenzten Anzahl anderer fünf Länder wie den USA, Großbritannien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Serbien und Israel eröffnet.

Ein Beamter bestätigte Reuters am Mittwoch, dass die Athener Behörden beschlossen hätten, die Quarantäne für mehrere Passagiere aufzuheben, aber auch Flughäfen in Athen, Thessaloniki, Heraklion, Chania, Rhodos, Kos, Mykonos, Santorini und Korfu sowie zwei Grundstücke zu eröffnen Punkte. Über die Grenze.

Nach vorliegenden Informationen in der griechischen Presse erhöht Griechenland die Quarantänemaßnahme, die Einreise in das Land ist jedoch nur unter bestimmten Bedingungen gestattet: Impfbescheinigung oder PCR-Test, der bis zu 72 Stunden vor Reiseantritt durchgeführt wird. Das Passagierstandortformular (PLF) muss 24 Stunden vor Reiseantritt ausgefüllt werden.

Offiziell, Griechenland hat die Eröffnung der Touristensaison ab dem 14. Mai angekündigt. Die Behörden haben jedoch den Wunsch, den Tourismussektor ab Mitte April in einer eingeschränkten experimentellen Form "inoffiziell" zu öffnen. Die Niederlande werden eine Gruppe von 189 Passagieren für einen Testurlaub nach Rhodos schicken.

Rumänen sind auch bestrebt, nach Griechenland zu kommen, viele kaufen bereits ein Touristenpaket für Ostern. Die griechischen Behörden tun ihr Bestes, um im Sommer 2021 so viele Touristen wie möglich anzulocken, wollen jedoch keine Kompromisse bei der Gesundheitssicherheit eingehen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.