Zwischenfälle mit Lion Air, JT714-Flug, Strecke Jakarta - Pontianak

Zwischenfälle mit Lion Air, JT714-Flug, Strecke Jakarta - Pontianak

0 296

An diesem Tag verließ ein Boeing 737-800 Lion Air-Flugzeug die Start- und Landebahn am Flughafen Pontianak-Supadio.

Das Flugzeug Boeing 737-800 (PK-LPS) bedient den Flug JT714 auf der Strecke Jakarta - Pontianak. An Bord befanden sich 189-Passagiere und 5-Crewmitglieder.

Incident JT714 Lion Air Flug

Zum Zeitpunkt des Vorfalls war die Strecke nass. Es regnete stark und die Sicht war gering. Unmittelbar nach dem Aufsetzen verließ das Flugzeug die Landebahn und blieb im Schlamm stecken.

Bei diesem Vorfall wurden keine Personen verletzt. Die Passagiere wurden auf der vorderen Rutsche von Bord genommen und aus dem Flugzeug entfernt.

Nach dem Vorfall wurde die Landebahn blockiert und die Behörden arbeiten daran, das Flugzeug aus dem Mocirloosa-Gebiet zu entfernen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.