Italien verlängert bis zum 30. April die 5-tägige Quarantänemaßnahme für alle aus Rumänien ankommenden Personen

0 1.344

Die 5-tägige Quarantäne für diejenigen, die aus EU-Ländern zurückkehren, in denen sie für den Tourismus gereist sind, oder für diejenigen, die aus demselben Grund aus einem EU-Land nach Italien einreisen, wird bis zum 30. April verlängert. Großbritannien, Nordirland, Österreich und Israel stehen erneut auf der Liste der "sicheren Staaten", so dass es nicht länger obligatorisch sein muss, zwei Wochen lang isoliert zu sein. Dies ist der Effekt der vom Gesundheitsminister Roberto Speranza unterzeichneten Anordnung.

Wer aus einem EU-Land, einschließlich Rumänien, nach Italien reist, muss das negative Ergebnis eines COVID-19-Tests vorlegen, der maximal 48 Stunden vor der Einreise nach Italien durchgeführt wurde. 5 Tage isolieren und nach 19 Tagen Isolierung einen weiteren antigenen oder molekularen Test von COVID-5 durchführen, um die Isolierung zu beenden.

Wer von Rumänien nach Italien reist, muss 5 Tage isoliert bleiben

Die Länder auf der Liste sind: Belgien, Bulgarien, Zypern, Kroatien, Dänemark (einschließlich der Färöer und Grönland), Estland, Finnland, Frankreich (einschließlich Guadeloupe, Martinique, Guyana, Reunion, Mayotte), Deutschland, Griechenland, Irland, Lettland , Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande (ausgenommen Gebiete außerhalb des europäischen Kontinents), Polen, Portugal (einschließlich der Azoren und Madeira), die Tschechische Republik, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien (einschließlich der Gebiete des afrikanischen Kontinents), Schweden, Ungarn, Island, Norwegen, Liechtenstein, Schweiz, Andorra, Fürstentum Monaco.

Die 5-Tage-Quarantäne (und nicht wie zuvor vorgesehen 14 Tage) gilt auch für Reisende aus Österreich. (aber nicht für diejenigen, die aus Tirol reisen - muss 14 Tage in Quarantäne bleiben), Vereinigtes Königreich, Nordirland, Israel. Für diejenigen, die aus diesen Nicht-EU-Ländern reisen, beträgt die Isolierung zusätzlich zur Vorlage des negativen PCR-Tests 14 Tage.

Eine aufgezeichnete Notiz von Ministerium de Intern a machte deutlich, dass “Bei touristischen Reisen zu ausländischen Zielen, die nicht verboten sind, ist es gestattet, zum Flughafen zu fahren”, Auch wenn Sie im orangefarbenen oder roten Bereich wohnen. 

Zu diesem Zeitpunkt hat Italien keine besonderen Maßnahmen für diejenigen ergriffen, die nach einer Infektion mit dem neuen Coronavirus geimpft oder immunisiert wurden.

Über Imperatortravel.ro

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.