Korean Air wird den zweiten Airbus A380 täglich in New York einführen

Korean Air wird den zweiten Airbus A380 täglich in New York einführen

0 451

Von 25 bis Mai 2014, die beiden täglichen Flüge von Korean Air auf der Strecke Seoul - New York, werden mit Airbus A380-Flugzeugen ausgezeichnet. Derzeit wird der erste Flug des Tages von Superjumbo durchgeführt, der bei 10: 05 von Seoul startet und bei 11: 20 in den USA landet. Der Rückflug startet voraussichtlich in New York bei 14: 00 und landet am nächsten Tag bei 17: 20 in Südkorea.

Die zweite A380 ersetzt die Boeing 777-300ER und startet von Seoul nach 19: 40 (die Landung in New York ist für 20: 40 geplant). Die Rückkehr aus den USA ist bei 00: 50 geplant.

Auf dieser Strecke steht Korean Air in direktem Wettbewerb mit dem Privatkonkurrenten Asiana Airlines. Ebenfalls aus den USA kommen Fluglinien nach Seoul: American Airlines (Dallas), Delta Air Lines (Detroit, Seattle im Juni) und United Airlines (San Francisco, Chicago - bis März 28 über Tokio).

Derzeit betreibt Korean Air eine Flotte von 8 Airbus A380-Flugzeugen, von denen 10 die letzten beiden in diesem Jahr erhalten haben. Die Flugzeuge sind so konfiguriert, dass sie 407-Passagiere in 3-Klassen aufnehmen können: 12 in der First Class, 94 in der Business Class (über das Oberdeck) und 301-Passagiere in der Economy Class. Das Boeing 777-300ER-Flugzeug ist in 3-Klassen konfiguriert und kann bis zu 291-Passagiere befördern.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.