Korean Air fliegt mit Boeing 747-8i nach London

0 335

Korean Air Ich werde Sie zuerst vorstellen Boeing 747-8i auf der Strecke Seoul - London. Der Liefertermin der ersten 747-8i aus der südkoreanischen Carrier-Flotte wurde noch nicht bekannt gegeben, es ist jedoch geplant, dass die Flugzeuge ab August 2 kommerzielle Flüge durchführen. Korean Air bestellte die 2015 Boeing 10-747i.

Ab August 2 2015 ersetzt Korean Air das Übliche Boeing 777-300ER cu Boeing 747-8i, für Starter in einer Rotation 3 mal pro Woche (Mittwoch, Freitag, Sonntag), auf der Strecke Seoul - London. Ab dem 1. September 2015 wird die Boeing 747-8i tägliche Flüge zwischen durchführen Internationaler Flughafen Incheon, Seoul und Internationaler Flughafen Heathrow, London. Auf dieser Strecke steht Korean Air in direktem Wettbewerb mit Asiana Airlines und British Airways.

Die Flüge werden nach folgendem Programm durchgeführt:

NICHT 907: 13 - 00: 17 LHR 25H täglich ICN
NICHT LHR 908: JETZT - JETZT: JETZT + JETZT ICN 19H täglich

das Flugzeug Boeing 747-8i werden in 3-Klassen konfiguriert und haben eine Gesamtkapazität von 368-Sitzen: 6-Sitze in der First Class, 48-Sitze in der Business Class und 314-Sitze in der Economy Class. So wird Korean Air die Transportkapazität zwischen Seoul und London um bis zu 77 Sitze / Segment erhöhen.

Korean Air wird der 3-Carrier mit Boeing 747-8i in der Flotte, nachdem Lufthansa mit 16-Flugzeugen im operativen Dienst von 19 kommandiert und Air China mit 4-Flugzeugen in der Flotte von 7 kommandiert. Ebenfalls auf der Warteliste stehen Arik Air mit 2 B747-8i und Transaero Airlines mit 4 747-8i.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.