Lettland sperrt Luftraum für russische Fluggesellschaften

1 158

Am 25. Februar machte der lettische Verteidigungsminister Artis Pabriks einen Vorschlag, den Luftraum für Russland zu schließen.

Heute, am 26. Februar, hat Lettland aufgrund der Lage in der Ukraine beschlossen, den Luftraum der Republik für russische Fluggesellschaften zu schließen. Dies erklärte der Justizminister des Landes Janis Bordans.

Bisherige, Die gleiche Entscheidung wurde von Estland getroffen. Taavi Aas, der Minister für Wirtschaft und Infrastruktur der Republik, sagte, dass Estland die polnische Initiative unterstützt und allen russischen Fluggesellschaften die Nutzung des Luftraums des Landes untersagt habe.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.