Lufthansa Group verbessert das Reiseerlebnis mit einer neuen innovativen Kabine

0 124

Passagiere der Lufthansa Group können jetzt auf der Kurz- und Mittelstrecke ein ganz neues Flugerlebnis genießen. Dank einer innovativen neuen Kabine verbessert die Airline den Reisekomfort deutlich. Morgen startet der erste Airbus 321neo mit moderner Airspace-Kabine von Frankfurt nach Fuerteventura.

Die neue Kabine hat einiges zu bieten: Der neue Stauraum im Flugzeug ist 40 % größer und kann bis zu 60 % mehr Koffer aufnehmen, da diese vertikal verstaut werden können.

Neben Lufthansa wird die neue Kabine auch von Swiss, Brussels Airlines und Eurowings im neuen Airbus 320 genutzt.

Das Kabinendesign und der Eingangsbereich wurden umfassend neu gestaltet und wirken nun heller und freundlicher. Das sogenannte Human Centric Lighting, ein speziell programmiertes, flexibles Beleuchtungssystem, erhellt die Kabine in warmem Rotlicht, Zwischentöne abgestuft zu kühlerem Blaulicht. Je nach Tages- oder Nachtzeit wird so das Licht in der Kabine des Flugzeugs an den Biorhythmus der Passagiere angepasst.

Auch der Sitzkomfort wurde verbessert: Die Seitenwände der Airspace-Kabine bieten den Passagieren künftig mehr Platz im Schulterbereich. Darüber hinaus sind moderne Toiletten für Menschen mit eingeschränkter Mobilität noch einfacher zu benutzen.

Lufthansa-Verbesserung-Erfahrung-Reisekabine-Innovativ-1
Lufthansa-imbunatatete-experienta-calatorie-cabină-inovatoare-2

„Unabhängig von der Krise setzen wir weiterhin mit Nachdruck auf ein Premium-Angebot für unsere Gäste“, betont Heike Birlenbach, Customer Experience Managerin der Lufthansa Group. „Premium bedeutet für uns, allen unseren Fahrgästen stets qualitativ hochwertige, individuelle und relevante Angebote zu bieten. Mit der neuen Airspace-Kabine verbessern wir das Reiseerlebnis auf Kurz- und Mittelstrecken deutlich.“

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.