Weitere SWISS Flüge in der Wintersaison 2018-2019

Weitere SWISS Flüge in der Wintersaison 2018-2019

In der Sommersaison 2018-2019 erweitert SWISS ihr operatives Netzwerk um neue Flüge ab Zürich. Direktflüge werden auf der Strecke Zürich - Bremen in Norddeutschland eingeführt. Und die Ziele Bordeaux (Frankreich), Kiew (Ukraine), Brindisi (Italien) und Sylt (Deutschland) werden das ganze Jahr über von Flügen profitieren.

0 205
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Neben dem Ausbau des Zürcher Flugnetzes wird SWISS einen neuen Service zwischen Genf und Kittilä (Finnland) einführen und neue Winterflüge zwischen Genf und Palma de Mallorca anbieten. Swiss Airlines (SWISS) wird auch auf bestehenden Strecken deutliche Frequenzerhöhungen anbieten.

Aber zurück zu den Flügen nach Zürich. In der Wintersaison 2018-2019 startet SWISS eine neue Verbindung zwischen Zürich und Bremen in Norddeutschland. 12-Wochenflüge werden durchgeführt. Zwei tägliche Flüge werden von Montag bis Freitag durchgeführt, und ein Flug wird am Samstag und Sonntag durchgeführt.

Weitere SWISS Flüge

Neue Ziele, die das ganze Jahr über gültig sind
In der Wintersaison 2018-2019 wird Bordeaux, das Zentrum des berühmten Weinanbaugebiets im Südwesten Frankreichs, mit täglichen 12-Flügen von Zürich aus geehrt. SWISS wird auch weiterhin wöchentliche 4-Flüge auf der in diesem Sommer eingeweihten Strecke Zürich-Kiew durchführen. Die Hauptstadt der Ukraine wird montags, mittwochs, freitags und sonntags bedient.

Ze kann freitags und sonntags mit SWISS von Zürich nach Brindisi in Süditalien fliegen. Darüber hinaus bietet SWISS Winterflüge zur beliebten deutschen Nordseeinsel Sylt an, die an Weihnachten und Neujahr mittwochs und samstags angeboten werden.

Mehr Frequenzen auf ausgewählten Strecken
SWISS wird auch die Frequenzen auf bestehenden Strecken in Zürich erhöhen. Insbesondere wird Madrid zehn zusätzliche wöchentliche Flüge erhalten. Gleichzeitig werden mehrere Flüge von Zürich und zu deutschen Zielen durchgeführt: Berlin, Hamburg und Düsseldorf.

Weitere Services ab Genf
SWISS Passagiere aus der Region Genf werden von Lappland (Finnland) aus neue Flüge nach Kittilä genießen. Samstags findet zwischen Dezember 22 und März 2 ein wöchentlicher Flug statt, der ausschließlich über den skandinavischen Reiseveranstalter Kontiki gebucht werden kann.

Außerdem wird am Samstag ein wöchentlicher Flug von Genf nach Palma de Mallorca eingeführt. Die Flüge werden zwischen Dezember 2018 - März 2019 durchgeführt. Die Insel ist in den Wintermonaten ein beliebtes Reiseziel, vor allem bei sportlichen Touristen.

SWISS wird ihre Frequenzen von Genf nach Madrid (Spanien) weiter erhöhen und von Montag bis Donnerstag tägliche 2-Flüge anbieten. Swiss wird weitere Flüge von Genf und nach Porto (Portugal), Moskau (Russland) und Marrakesch (Marokko) anbieten.

Die Winterzeit 2018-2019 tritt am 28-Oktober in Kraft. Die neuen Services in Zürich können ab 21 Juni 2018 gebucht werden. Die in Genf können in naher Zukunft reserviert werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.