Der Motor einer Boeing 777-200 United wurde unmittelbar nach dem Start schwer beschädigt. Die Überreste fielen in einem bewohnten Gebiet!

0 633

Am 20. Februar hatte das Flugzeug Boeing 777-200 United mit dem Code N772UA unmittelbar nach dem Start in Denver Probleme mit dem richtigen Motor. Das Flugzeug führte den Flug UA328 auf der Strecke Denver - Honolulu durch.

Kurz nach dem Start gab es eine Explosion am rechten Triebwerk, die zu dessen Beschädigung führte, und die Piloten beschlossen, das Flugzeug zum Abflughafen zurückzubringen. Nach Angaben der US-Behörden landete das Flugzeug sicher am Denver International Airport. Es wurden keine Verletzungen gemeldet.

Aber die Passagiere gerieten in Panik, zumal der Motor für eine Weile ausfiel. Einer der Passagiere hat die Bilder unten aufgenommen.

Wir sind froh, dass das Flugzeug sicher auf den Boden zurückgekehrt ist und sie nicht verletzt wurden. Glücklicherweise wurden am Boden keine Verletzungen gemeldet.

Nach Angaben der FAA kamen die Überreste des Motors in den Höfen der Menschen in Broomfield, Colorado, an.

"Einige Trümmer landeten im Commons Park und in den Stadtteilen Northmoor und Red Leaf", Sagte die Polizei. „Unsere Streifenpolizisten arbeiten daran, alle Trümmer zu lokalisieren."

Der Motor einer Boeing 777-200 United wurde schwer beschädigt

Die FAA und das National Transportation Safety Board werden diesen Flugzeugabsturz untersuchen. Aufgrund seiner Größe kann es nicht als bloßer Vorfall betrachtet werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.