Die neuen Regeln für die Einreise nach Rumänien - für alle verständlich!

8 13.648

Das Nationale Komitee für Notsituationen hat in der Sitzung vom 6. Dezember 2021 den Beschluss Nr. 111 zur Festlegung der Regeln für die Anwendung der Quarantänemaßnahme für in Rumänien ankommende Personen angenommen, die zwischen dem 10.12.2021 um 00:00 - 08.01.2022 um 24:00 gültig ist. Es ist ein langer und dicker Text, der vielen viel Ärger bereitet hat. Also entschied ich, dass ich wirklich lernen musste, wie man es richtig macht.

Geimpfte Menschen vermeiden Quarantäne unabhängig davon, aus welchem ​​europäischen Land sie reisen

1. Personen, die aus EU-Staaten, dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweizerischen Eidgenossenschaft einreisen, können eine 14-tägige Quarantäne wie folgt vermeiden:

  • Wenn sie aus dem GRÜNEN oder GELBEN Bereich anreisen und einen Impfnachweis, einen Krankheitsnachweis innerhalb der letzten 180 Tage ODER einen negativen RT-PCR-Test (bis 72 Stunden vor Einschiffung) vorlegen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ungeimpfte nur nach Vorlage des negativen Ergebnisses eines RT-PCR-Tests nach Rumänien einreisen und eine Quarantäne vermeiden können.
  • Wenn sie aus dem ROTEN Gebiet anreisen und einen Impf- oder Krankheitsnachweis vorlegen. Ungeimpfte können die Quarantäne zwar nicht umgehen, aber reduzieren (siehe Punkt 2), wenn sie in der roten Zone nach Rumänien reisen.

2. Ungeimpfte Personen, die aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweizerischen Eidgenossenschaft in der ROTEN Zone nach Rumänien einreisen, können ihre Quarantäne auf 10 Tage verkürzen, wenn sie ein negatives Ergebnis eines RT-PCR-Tests aufweisen, 72 Stunden vor dem Einsteigen durchgeführt.

Wenn Sie aus der roten Zone Europas nach Rumänien kommen
Wenn Sie aus der roten Zone Europas nach Rumänien kommen
Daca veniti in Romania din zona verde sau galbena a Europei
Wenn Sie aus dem grünen oder gelben Bereich Europas nach Rumänien kommen

Geimpfte Personen, die aus Drittstaaten reisen, können die Quarantäne vermeiden, wenn sie einen RT-PCR-Test negativ testen

4. Geimpfte Personen, die aus Drittstaaten nach Rumänien reisen, können unabhängig von ihrer Einstufung eine 14-tägige Quarantäne vermeiden, indem sie das negative Ergebnis eines RT-PCR-Tests, der spätestens 48 Stunden vor dem Einsteigen durchgeführt wurde, vorlegen.

5. Ungeimpfte Personen, die nicht geimpft wurden, werden unter Quarantäne gestellt. Sie können ihre Quarantäne jedoch auf 10 Tage verkürzen, wenn sie nicht mehr als 48 Stunden vor dem Einsteigen einen negativen RT-PCR-Test haben. Die Maßnahme gilt für Reisende aus Drittstaaten, unabhängig von ihrer Einordnung in das Risikogebiet.

In den Punkten 3 und 6 gibt es einige Ausnahmen. Diese finden Sie im untenstehenden offiziellen Dokument!

ankunft-in-rumänien-drittland
Ankunft in Rumänien aus Drittstaaten

Darüber hinaus erinnern wir Sie daran, dass ab dem 20. Dezember abgeschlossen werden muss digitales Einreiseformular in Rumänien, Der lokale PLF! Diese Maßnahme gilt ausnahmslos für alle Fahrgäste!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.