Zum ersten Mal wollte ich, dass ein Flug Verspätung hat

0 755

Zwischen dem 20. und 22. Juni 2022 nahm ich auf Einladung der Generaldirektion Mobilität und Verkehr der Europäischen Kommission (DG MOVE) am World ATM Congress teil, der in Madrid stattfand. Ich habe die Flüge Bukarest - Amsterdam (KLM) angenommen; Amsterdam - Madrid (Air Europa) und Madrid - Paris - Bukarest, beide Segmente mit Air France.

Bei dieser Gelegenheit haben wir zum ersten Mal mehrere Veranstaltungen markiert. Ich bin zum ersten Mal mit der Boeing 787 Dreamliner Air Europa geflogen. Ich habe das Internet bei Air France, KLM und Air Europa genutzt. Ich flog zum ersten Mal mit einem Airbus A220-300 von Air France und ich flog zum ersten Mal in der Business Class auf Air France-Flügen. Über diese Erfahrungen in einem anderen Artikel. Aber zurück zu meinen Flügen nach/von Madrid.

Präsentation einer Air France A220

Mein Pass half mir, Zeit zu gewinnen

Beim Duschen hatte ich keine Probleme. Die Flüge verliefen pünktlich mit einer Verspätung von 15 bis 20 Minuten. In Bukarest ging ich schnell durch die Warteschlangen beim Check-in und der Gepäckkontrolle. In weniger als 45 Minuten waren wir bereits am Flugsteig. In Amsterdam musste ich mich beeilen, um aufzuholen, obwohl ich 2 Stunden Zeit hatte. Dank meines Reisepasses musste ich nicht in endlosen Schlangen an den Dokumentenkontrollstellen in Bukarest oder Amsterdam stehen. Ich ging direkt zu den automatischen Toren und gewann sogar wertvolle Zeit.

Start in Madrid an Bord einer Air France A220-300

Aber die Rückkehr war voller Emotionen und Abenteuer. Der Zwischenstopp in Paris war eine Stunde lang, Informationen, die mich sowieso aufregten, den Wahnsinn der Flughäfen zu kennen. Und um die Sache noch unterhaltsamer zu machen, startete das Flugzeug, das den Flug Paris - Madrid durchführte, mit einer erheblichen Verspätung von Paris, einer Verspätung, die auf dem Rückflug Madrid - Paris anhielt und sogar noch zunahm. Ich landete in Paris CDG, als ich bereits nach Bukarest abfliegen musste. Ich habe mich mit dem Gedanken abgefunden, den Anschlussflug zu verpassen, und ich habe mich mit dem Gedanken abgefunden, eine Nacht in Paris zu verbringen.

Ich wollte, dass der Flug Verspätung hat

Ich wollte jedoch, dass der Flug aus Bukarest verschoben wird. Ausgehend von dieser Hoffnung versuchte ich, das Flugsteig zu erreichen. Aber da ich das Terminal 2E des Flughafens Paris CDG nicht kannte, wurde mein Weg zum Flugsteig des Fluges aus Bukarest noch komplizierter. Ich habe die falsche Richtung im Terminal, ich habe das Gate falsch verstanden. Die Informationstafeln kündigten bereits an, dass die Einschiffung für den Flug aus Bukarest geschlossen sei.

Ich erhielt Unterkunft, Verpflegungsgutscheine und eine Umbuchung auf einen anderen Flug

Als ich das sah, ging ich zu einem Informationsschalter im Terminal. Ich zeigte das Problem mit dem verspäteten Flug aus Madrid und konnte theoretisch den Anschlussflug nicht erwischen, woraufhin ich die entsprechenden anforderte. Ohne Skandal, sogar mit einem guten Wort und einem Witz, erhielt ich eine Unterkunft im Hotel, ich erhielt einen Gutschein für Essen und eine Umbuchung auf den nächsten Air France-Flug nach Bukarest, der am nächsten Morgen ging. Wie ich schon bei anderen Gelegenheiten sagte, bewahren Sie Ruhe und suchen Sie nach Lösungen. Was könnte ich in diesem Fall tun? Streiten? Mit denen?

Landung in Paris

Endlich war die Angelegenheit geklärt und mit den erhaltenen Dokumenten ging ich durch den Flughafen und suchte immer noch nach dem Gate, von dem das Flugzeug theoretisch Bukarest verlassen hatte. Ich finde das Tor, aber ich achte nicht darauf. Fasziniert hat mich der Blick aus dem Terminal auf die Start- und Landebahnen des Flughafens. Als er mit einem guten Freund telefoniert, teilt er mir mit, dass das Flugzeug aus Bukarest nicht gestartet ist, woraufhin ich zum Flugsteig zurückkehre und das Personal immer noch anwesend finde. Ich sage ihnen, dass ich nach dem Flug aus Bukarest suche, und die Dame bestätigt mir, dass das Flugzeug noch auf dem Balg steht. Er erledigt meine Boardingformalitäten und so steige ich zuletzt ins Flugzeug.

Mein Wunsch wurde erfüllt!

Aber Überraschung, das Flugzeug hatte bereits eine Stunde Verspätung, als ich es bestieg, und zeigte immer noch keine Anzeichen dafür, dass es abheben würde. Es war der Moment, in dem ich glücklich war, weil der Flieger Verspätung hatte und es egal war, dass ich noch eine Stunde bis zum Abflug blieb. Ich kam zwei Stunden zu spät in Bukarest an, was nicht mehr wichtig war. Ich war zu Hause bei meiner Familie und meinen Kindern!

Und nein, wir hatten keinen Anspruch auf Entschädigung. Bei einer Verspätung von mehr als drei Stunden würden wir auch die Geldrechte in Höhe von 450 EURO für einen solchen Flug verlangen.

Aus dieser Erfahrung haben wir gelernt, wie wichtig es ist, in Krisensituationen Ruhe zu bewahren, zu kommunizieren und Lösungen zu finden. Es ist wichtig, sich zu kennen Fluggastrechte und bitten um sie, wenn wir gerechtfertigt sind. Es ist sehr wichtig, an unsere Chance zu glauben und die Hoffnung nicht zu verlieren, auch wenn alles verloren scheint. Es war ein Happy-End-Erlebnis!

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.