Qantas hat Airbus A350-1000-Flugzeuge bestellt, um die längsten Flüge im Sunrise-Projekt durchzuführen!

1 236

Die Qantas-Gruppe in Australien hat bestätigt, dass sie 12 A350-1000-Flugzeuge, 20 A220-Flugzeuge und 20 A321XLR-Flugzeuge bestellen wird. Die Entscheidung wurde bei einer Zeremonie in Sydney bekannt gegeben, an der Alan Joyce, CEO der Qantas Group, sowie Christian Scherer, Commercial Director und Airbus International Director, teilnahmen.

Das Flugzeug A350-1000 wurde von Qantas nach einer als „Project Sunrise“ bekannten Bewertung ausgewählt und wird es der Fluggesellschaft ermöglichen, die längsten kommerziellen Flüge der Welt durchzuführen. Dazu gehören die allerersten Nonstop-Verbindungen zwischen Sydney und Melbourne zu Zielen wie London und New York. Mit einem Premium-Look wird die A350-Flotte von Qantas auch für andere internationale Strecken eingesetzt. Das Flugzeug A350-1000 wird von den hochmodernen Trent XWB-Triebwerken von Rolls-Royce angetrieben.

In der Kategorie Single-Aisle-Flugzeuge wurden die Flugzeuge A220 und A321XLR in einer Bewertung namens "Project Winton" ausgewählt. Das Flugzeug wird von der Qantas Group für Inlandsflüge in ganz Australien eingesetzt, was mehr als fünf Stunden dauern kann. Darüber hinaus bietet die A321XLR eine Reihe von Möglichkeiten für Flüge von Australien nach Südostasien, wodurch die Qantas-Gruppe neue Direktrouten eröffnen kann. Die Flugzeugflotten A220 und A321XLR werden beide von Pratt & Whitney GTF-Triebwerken angetrieben.

Diese Vereinbarung ergänzt den bestehenden Auftrag über 109 Flugzeuge der A320neo-Familie, zu denen auch der A321XLR für Jetstar, die Low-Cost-Tochtergesellschaft der Qantas-Gruppe, gehört.

Alan Joyce, CEO der Qantas Group, sagte: „Neue Flugzeugtypen schaffen neue Möglichkeiten. Dies ist das Detail, das die heutige Ankündigung für die nationale Fluggesellschaft und für ein Land wie Australien, in dem Flugreisen unerlässlich sind, so wichtig macht. Der A350 und Project Sunrise machen jede Stadt nur einen Flug von Australien entfernt. Es ist die letzte Grenze und wir werden das letzte Hindernis überwinden, das durch die Entfernung geschaffen wurde.

„Die A320- und A220-Flugzeuge werden für die nächsten 20 Jahre das Rückgrat unserer heimischen Flotte bilden und dazu beitragen, das Land in Bewegung zu halten. Ihre Vielfalt und Wirtschaftlichkeit werden neue Direktwege ermöglichen. „Die Entscheidung des Rates, grünes Licht für die größte Flugzeugbestellung in der Geschichte der australischen Luftfahrt zu geben, ist ein klarer Vertrauensbeweis für die Zukunft von Qantas.“

Christian Scherer, Airbus Commercial Director und Airbus International Director, sagte:Qantas ist eine der weltweit führenden Fluggesellschaften mit einem visionären Geist seit ihrer Gründung vor über 100 Jahren.".

" Wir fühlen uns durch das Vertrauen von Qantas in Airbus geehrt und freuen uns darauf, der Gruppe eine der modernsten, effizientesten und nachhaltigsten Flotten der Welt zur Verfügung zu stellen. Diese Entscheidung von Qantas stärkt die Benchmark der A350 für große Langstreckenflugzeuge."

Qantas bestellt Airbus-Flugzeuge
Qantas bestellt Airbus-Flugzeuge

Die Flugzeuge A220, A321XLR und A350 sind Marktführer in ihren eigenen Größenklassen. Flugzeuge bieten den Passagieren nicht nur ein Höchstmaß an Komfort, sondern bringen auch eine allmähliche Verbesserung der Effizienz, verbrauchen bis zu 25 % weniger Treibstoff, eine ähnliche Reduzierung der CO50-Emissionen und einen um 50 % geringeren Geräuschpegel als Flugzeuge der vorherigen Generation. Alle Airbus-Flugzeuge in der Produktion sind für den Flugbetrieb mit 100 % nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) zertifiziert, mit dem Ziel, diesen Anteil bis 2030 auf XNUMX % zu steigern.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.