Boeing 797 (NMA) wird keine Rolls-Royce-Motoren haben

Boeing 797 (NMA) wird keine Rolls-Royce-Motoren haben

0 292

Boeing bereitet das neue Mittelmodell vor. Können wir es die mittlere Ebene nennen? Die internationalen Medien behaupten, dass die Boeing 797 getauft und auf der Paris Air Show 2019 vorgestellt wird. Boeing 797 (NMA) wird jedoch keine Rolls-Royce-Motoren haben.

Leider der Neue Boeing 797 Es wird nicht von Rolls-Royce-Motoren angetrieben. Der britische Motorenhersteller hat beschlossen, sich aus dem laufenden Rennen zurückzuziehen, da es nicht möglich ist, in kurzer Zeit einen zuverlässigen und effizienten Motor zu produzieren.

Rolls Royce liefert keine Motoren für die Boeing 797

Rolls Royce möchte vermeiden, die Situation mit Trent 1000 zu wiederholen, das Boeing 787 Dreamliner-Flugzeuge antreibt. Für diejenigen, die zunächst nicht wissen, dass die Trent 1000-Triebwerke den Fluggesellschaften große Probleme bereiteten.

Die Ankündigung erfolgte durch Chris Cholerton, President Civil Aerospace - Rolls-Royce.

Rolls-Royce-Rückzug aus dem Boeing 797-Triebwerksrennen lässt CFM International und Pratt & Whitney Handlungsspielraum

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.