Russland hat die Eisenbahnverbindungen mit Weißrussland wieder aufgenommen. Passagiere präsentieren den COVID-19-Test.

0 181

Ab dem 8. Februar 2021 wurde der Schienenverkehr mit Belarus wieder aufgenommen. Züge fahren auf der Strecke Minsk - Moskau - Minsksowie auf den Strecken Moskau - Kaliningrad şi Kaliningrad - St. Petersburgmit einem Zwischenstopp bei Minsk

Die Kurse richten sich an Bürger der Eurasischen Union. Die Passagiere müssen einen molekularen Test vom PCR-Typ mit einem negativen Ergebnis für eine SARS-CoV-2-Virusinfektion einreichen, der nicht mehr als 72 Stunden vor der Reise durchgeführt wird.

Bei der Ankunft am Zielort wird die Körpertemperatur überprüft, und wenn sie hoch ist, wird die Person unabhängig vom Testergebnis in Selbstisolation versetzt.

Einreisebeschränkungen für russisches Gebiet: Der Zugang zu Ausländern ist vorübergehend untersagt mit den damit verbundenen Ausnahmen

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.