Sechs verspätete und drei stornierte Flüge am Flughafen Henri Coanda - 15.01.2013

0 375

Nebel bereitet den Fluggesellschaften große Kopfschmerzen. Eine Anzahl von sechs Flügen, fünf inländische und ein internationaler (Sofia - Bukarest (RO 294)), wurde beim Start am Flughafen Henri Coanda verspätet. Drei weitere TAROM-Flüge wurden aufgrund von Nebel abgesagt, berichtete die Bukarester National Airports Company (CNAB).

Die fünf Inlandsflüge sind: Timisoara - Bukarest (RO 602) und je zwei Cluj - Bukarest (RO 642 und 652) und Iasi - Bukarest (RO 702 und 704 Iasi). Aufgrund der ungünstigen Wetterbedingungen stornierte die Firma TAROM die Flüge: ROT 605/606 Bukarest - Timişoara - Bukarest, ROT 643/644 Bukarest - Cluj - Bukarest und ROT 705/706 Bukarest - Iaşi - Bukarest.

Die Passagiere der verspäteten Registrierung erhalten Unterstützung gemäß der E261 / 2004-Verordnung in Bezug auf die Rechte der Passagiere.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.