Singapur hat die Lockerung der Reisemaßnahmen für Impfungen in 13 Ländern angekündigt, darunter Italien, Spanien und die Niederlande!

0 148

Singapur hat angekündigt, die Beschränkungen zu lockern und quarantänefreies Reisen aus mehreren Ländern, darunter dem Vereinigten Königreich, zu ermöglichen. Premierminister Lee Hsien Loong sagte, es sei an der Zeit, die „Strategie“ des Lebens mit Covid-19 fortzusetzen. Er stellte fest, dass die für Impfungen in Deutschland und Brunei eingerichteten Reisekorridore Früchte getragen haben, so dass sie auf andere Länder ausgeweitet werden können.

Die Zahl der von Covid-19 verkauften Menschen ist in Singapur aufgrund der auferlegten Beschränkungen gering, aber leider haben das Geschäftsumfeld, das Geschäft und die Wirtschaft in Singapur gelitten.

Premierminister Lee sagte den Singapurern in einer Fernsehansprache, dass die Delta-Variante beweist, dass das neue Coronavirus nicht verschwinden wird und es immer einen neuen Stamm geben wird. Nur durch Impfung wird es möglich sein, die Evolution zu kontrollieren.

Um die lokale Wirtschaft und den Tourismus wiederzubeleben, erlaubt Singapur ab 13. Oktober quarantänefreies Reisen für alle Geimpften in Kanada, Dänemark, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien, den USA und Großbritannien, ab November ist es wird sich Korea anschließen.

Gleichzeitig ermöglichen die neuen Maßnahmen zwei Geimpften, in Restaurants zu essen und in Einkaufszentren einzukaufen. Kinder unter 12 Jahren können in die Banken zurückkehren, obwohl "die Zentren ermutigt werden, ihren Online-Unterricht fortzusetzen".

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.