Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Entscheiden sich Singapore Airlines für Airbus A350-2000 oder Boeing 777-10X?

Immer mehr Fluggesellschaften haben beschlossen, Flugzeuge mit 4-Triebwerken, Boeing 747- und Airbus A340-Modellen aus dem Verkehr zu ziehen. Weder Airbus A380-800 achtet darauf.

1 1.122

Daher setzen die Fluggesellschaften die großen Flugzeughersteller unter Druck, effizientere, modernere, komfortabelere, aber geräumigere, hochfliegende Modelle zu entwickeln.

Boeing 777 / 787- und Airbus A350-Modelle gewinnen an Boden, aber decken aktuelle Modelle die Nachfrage von Fluggesellschaften ab?

A350_XWB_Singapore_Airlines_paint_completed

Airbus A350-2000 oder Boeing 777-10X

Singapore Airlines plant, die längsten Flüge der Welt durchzuführen und Singapur mit Los Angeles und New York zu verbinden. Für diese Flüge SIA hat 7-Flugzeuge des Typs A350-900ULR bestellt.

Derzeit besteht die Singapore Airlines-Flotte aus Großraumflugzeugen, die zwischen 253- und 441-Passagieren befördern können. Unter den SIA-Farben sehen wir Flugzeuge wie A330-300, A350-900, A380-800 und Boeing 777 (-200, -200ER, -300, -300ER).

Und Singapore Airlines hört hier nicht auf. Unter Berufung auf anonyme 3-Quellen innerhalb von Singapore Airlines schrieb CNN über die Absicht von SIA, ein neues Langstreckenflugzeugmodell zu wählen. Wird es A350-2000 oder Boeing 777-10X sein? Auf der Suche nach einem Langstreckenflugzeug mit der Mindestkapazität von 400-Sitzen.

Derzeit sind diese Modelle nur auf Papier erhältlich. In einer Konfiguration mit 3-Klassen könnte A350-2000 ungefähr 400-Passagiere befördern, wobei 40 mehr als A350-1000 ist. Ist dies das 3-Mitglied der A350XWB-Familie (die A350-800-Variante ist im Airbus-Angebot nicht mehr enthalten)?

Und Boeing bereitet das neue Triple Seven vor, zu dem die Modelle 777-8X, 777-9X und 777-10X gehören werden. Die Stimmen sagen das Die neue Generation von 777-Flugzeugen wird am Ende von 2019 in den kommerziellen Dienst gestellt.

British Airways und Cathay Pacific haben Interesse an kleineren, effizienteren Flugzeugen gezeigt und sind gleichzeitig mit neuen Langstreckenflügen kompatibel.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.