Auch TAROM, dieser Sack ohne Boden, erhält eine staatliche Förderung in Höhe von 1.9 Millionen EURO

1 308

Am Montag, den 2. Mai 2022, hat die Europäische Kommission eine staatliche Beihilfe in Höhe von 1,9 Millionen Euro für TAROM genehmigt. Der Betrag sei für die während der Coronavirus-Pandemie erlittenen Schäden bestimmt, informiert eine Pressemitteilung des Gemeindevorstands, der von übernommen wurde Agerpres.

Nach Angaben der Europäischen Kommission steht die Rumänien für TAROM gewährte Unterstützung in Höhe von 1,9 Millionen Euro im Einklang mit den Beihilfevorschriften.

„Die Maßnahme soll das Luftfahrtunternehmen für die Schäden entschädigen, die zwischen dem 14. Juli und dem 1. Dezember 31 auf 2020 Strecken aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der von Rumänien und anderen Ländern verhängten Reisebeschränkungen erlitten wurden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen“, heißt es in der Erklärung liest Pressemitteilung des Gemeindevorstands.

Diese Entschädigungen folgen einer anderen von der Europäischen Kommission am 2. Oktober 2020 genehmigten Maßnahme, die TAROM für die zwischen dem 16. März und dem 30. Juni 2020 registrierten Schäden entschädigen sollte. Aufgrund der geltenden Beschränkungen verzeichnete TAROM einen erheblichen Rückgang des Verkehrsaufkommens .und Rentabilität in diesem Zeitraum.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.