(Video) Ein Flugzeug der Boeing 747-400 Qantas flog mit 5-Triebwerken

(Video) Ein Flugzeug der Boeing 747-400 Qantas flog mit 5-Triebwerken

0 535

Der Titel mag komisch klingen, aber so ist es passiert. Auf 6 Januar 2016, Qantas gab bekannt, dass ein Flugzeug Boeing 747-400, die betrieben QF63 Flug auf der Strecke Sydney - Johannesburg, hatte einen zusätzlichen "Passagier". Dies ist ein Rolls-Royce-Motor mit 6-Tonnen.

Wir alle glauben, dass wir eine Boeing 747 aus der Sicht der 4-Motoren und des "Cockpits" schnell erkennen, aber nur wenige glauben, dass ich wusste, dass B747 einen Ersatzmotor tragen kann. Das Triebwerk war am linken Tragflügel zwischen der Flugzeugkarosserie und dem Triebwerkinneren angebracht. Das 5-Triebwerk wurde nicht für den Flug angetrieben. Es wurde nur von einer speziellen Stütze gepackt und für die Reise richtig verankert. Durch diesen Prozess, so Qantas, verkürzt sich die Zeit, die für den Transport eines Motors auf andere Weise benötigt wird (auf dem Wasserweg oder mit einem Frachtflugzeug). Die Piloten sind so geschult, dass sie das Flugzeug in völliger Einsamkeit bedienen können.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Boeing 747-400 zusätzliche 6-Tonnen transportieren musste, was zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch führte, war ein technischer Stopp am Flughafen Perth erforderlich. In Johannesburg angekommen, wurde der Motor sofort vom Tragflügel abgesenkt und konnte in ein anderes Boeing 747-400-Flugzeug eingebaut werden.

Der "kranke" Motor, der in Johannesburg ersetzt wurde, wird keine Höhenflüge genießen. Er wird an Bord eines Frachtschiffs nach Sydney geschickt. Er macht mehr, aber es wird nicht mehr gebraucht.

Qantas Boeing-707-5 Motoren

Qantas ist nicht die erste derartige Aktion. Er war Pionier der frühen Jet-Ära. Eine Boeing 707 Qantas führte den ersten Flug mit 5-Triebwerken durch. Es ist ein umständlicher Prozess, der selten, aber effizient durchgeführt wird.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.