Wizz Air wird ab dem 4. Juni 3 2021 neue Strecken von / nach Banja Luka starten.

0 198

Die Billigfluggesellschaft Wizz Air wird ihren Betrieb in Banja Luka von vier europäischen Städten aus mit zwei wöchentlichen Flügen von Dortmund, Basel, Eindhoven und Malmö aus aufnehmen. Der Gottesdienst beginnt am 3. Juni. Wizz Air wird nach Ryanair die zweite Billigfluggesellschaft sein, die Banja Luka bedient, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie vorübergehend alle Operationen bis Mitte Mai eingestellt hat.

Die Fluggesellschaft plant außerdem, im Juni eine neue Route nach Banja Luka in Wien zu starten. Der Eintritt von Wizz Air in Banja Luka fällt mit dem Start der Flüge von Ryanair nach Zagreb zusammen, wo im September eine Basis eröffnet wird.

Banja Luka wird das dritte Ziel von Wizz Air in Bosnien und Herzegowina.

Banja Luka wird nach Tuzla und Sarajevo, die beide als Basis der Fluggesellschaft dienen, das dritte Ziel von Wizz Air in Bosnien und Herzegowina sein. Die Billigfluggesellschaft wird am 3. Juni von Dortmund nach Banja Luka, am 6. Juni von Basel und am 7. Juni von Eindhoven und Malmö aus den Betrieb aufnehmen. Infolgedessen werden Basel, Eindhoven und Dortmund von Wizz aus allen drei Städten in Bosnien und Herzegowina bedient, während Malmö sowohl von Tuzla als auch von Banja Luka aus operiert wird.

Der Flughafen Banja Luka beförderte im Jahr 43.904 2020 Passagiere, ein Rückgang von 70,7% gegenüber dem Vorjahr. Dies war jedoch 3,9% besser als vom Flughafenmanagement erwartet.

"Vor der Pandemie haben wir die Möglichkeit einer Fluggesellschaft besprochen, die eine Basis in Banja Luka eröffnet. Wir werden sehen, was nach der Pandemie passiert. Wir haben auch Diskussionen über die Einführung eines interkontinentalen Dienstes geführt, und wir hoffen, diese Diskussionen nach Ablauf dieser Situation wieder aufnehmen zu können. Eine türkische Fluggesellschaft ist auch an einer Zusammenarbeit mit dem Flughafen Banja Luka interessiert. Für uns war es wichtig, uns 2019 der Welt zu öffnen und einige Flüge zu starten. Jetzt müssen wir nach neuen Fluggesellschaften und Partnern suchen und unser operatives Netzwerk erweitern. "

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.