Flüge in Länder der roten Zone könnten nach dem 15. Mai ausgesetzt werden. Siehe die Vorschläge des Innenministeriums!

3 6.491

Ministerium für innere Angelegenheiten in Entscheidungstransparenz veröffentlicht Vorschlag für eine Reihe von Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung des SARS-CoV-2-Virus, Maßnahmen, die nach Aufhebung des Ausnahmezustands ab dem 15. Mai 2020 anwendbar sind. Wie uns auch der Präsident mitteilte Klaus Iohannis, Nach dem 15. Mai wird es in Rumänien keinen Ausnahmezustand mehr geben, wird aber wachsam sein. Und der neue Staat wird mit neuen Maßnahmen kommen.



Unter den vorgeschlagenen Maßnahmen haben wir eine im Zusammenhang mit Flügen. Es ist erwünscht Beibehaltung der Flugaufhängungsmaßnahme von Luftfahrtunternehmen durchgeführt zu und von Ländern in der roten Zone des epidemiologischen Risikos für einen bestimmten Zeitraum gemäß den Bestimmungen der geltenden internationalen Vorschriften.

Derzeit gibt es eine Liste von Ländern in der roten Zone, die am 2. April vom Nationalen Institut für öffentliche Gesundheit in Rumänien validiert und am 3. April in Kraft getreten ist. Auf dieser Liste haben wir die Länder: Österreich, Belgien, Schweiz, Frankreich, Deutschland, Iran, Italien, Vereinigtes Königreich, Niederlande, Spanien, USA und Türkei.

Liste-Länder-Zone-rot-gelb-1

Wir können nur hoffen, dass die Liste der Länder in der roten Zone geändert und einige Länder entfernt werden. WIR WIEDERHOLEN, die Maßnahme zur Aussetzung von Flügen liegt auf der Ebene des Vorschlags. Wir warten auch auf die endgültige Form der neuen Maßnahmen.

Aus dem vom Innenministerium vorgelegten Dokument geht auch hervor, dass Flüge mit staatlichen Flugzeugen, Fracht und Korrespondenz, humanitären oder Rettungsdiensten zulässig sind. Nichtkommerzielle technische Landungen sowie Flüge aller Luftfahrtunternehmen mit Charterflügen sind nach Ansicht der zuständigen Behörden des Bestimmungslandes zulässig.

Das vollständige Dokument wird vom Innenministerium vorgelegt

Measure covid-of-15.05

Wir - AirlinesTravel präsentieren und veröffentlichen als Online-Reise- und Luftfahrtpublikation Informationen, die auf offiziellen Kanälen eingehen, auch wenn sie sich in einer öffentlichen Debatte oder in endgültiger Form befinden.

Wir präsentieren Routen und Flüge, wie von den Fluggesellschaften angekündigt, aber wir EMPFEHLEN, dass Sie geduldig und vorsichtig sind. Informieren Sie sich vor dem Kauf Ihrer Flugtickets im Voraus über die Reiseregeln und die Einreisebedingungen in das Bestimmungsland.

Wir freuen uns wie Sie auf die Wiederaufnahme der Flüge und den Relaunch der Reise- und Luftfahrtindustrie. Die Behörden haben jedoch immer das letzte Wort und betriebliche Änderungen können jederzeit eintreten, insbesondere während der COVID-19-Pandemie.

3-Kommentare
  1. Sorin sagt

    Denken sie an Menschen, die festsitzen und nicht nach Hause kommen? Es ist ihnen egal. Nesimtitiiiii !!!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.