19. April in der Luftfahrt: IATA wurde gegründet; Green Light World Flug um die Welt

0 50

Am 19. April 1945 wurde die International Air Transport Association (IATA) gegründet, eine Inter-Air-Organisation, die Tarife festlegt und die Zusammenarbeit bei Sicherheitsverfahren sicherstellt. Die IATA trat die Nachfolge der 1919 gegründeten International Air Traffic Association an.

IATA

Weitere Luftfahrtveranstaltungen am 19. April.

Der erste Flug der Avro Canada CF-100 Canuck

Am 19. April 1950 fand der erste Flug des Flugzeugs Avro Canada CF-100 Canuck (bekannt als "Clunk") statt, eines kanadischen Abfang- und Kampfflugzeugs.

Suborbitaler Zwillingsflug 2.

Am 19. April 1965 fand der suborbitale Flug von Gemini 2 statt, eine erste unbemannte amerikanische Mission, ein Testflug für den Wärmeschild des Gemini-Raumfahrzeugs.

Space Shuttle Discovery STS-51-D ist zur Erde zurückgekehrt.

Am 19. April 1985 landete die Space Shuttle Discovery STS-51-D um 13:54:28 UTC KSC, Startbahn 33. Space, Jake Garn, aber auch die erste improvisierte EVA des Programms, um Syncom F3 (Leasat 3) zu reparieren. .

Das Endeavour-Raumschiff ist zur Erde zurückgekehrt.

Am 19. April 1993, STS-54, kehrte das Raumschiff Endeavour zur Erde zurück.

George Mickelson, der Gouverneur von South Dakota, starb bei einem Flugzeugabsturz.

19. April 1993 - George Mickelson, Gouverneur von South Dakota, und sieben weitere Passagiere an Bord eines Staatsflugzeugs stürzten in Iowa ab. Alle acht Menschen starben bei dem Absturz.

Air Philippines 541 stürzte in eine Kokosnussplantage.

19. April 2000 - Air Philippines 541, eine Boeing 737-200, stürzt auf der Insel Samal, Davao del Norte, in eine Kokosnussplantage, als sie sich dem internationalen Flughafen Davao nähert und bei dem schlimmsten Unfall in der Geschichte alle 131 Menschen an Bord tötet mit einem Boeing 737-200 Flugzeug.

Start des Space Shuttle Endeavour STS-100.

Am 19. April 2001 wurde das Space Shuttle Endeavour STS-100 um 18:40:42 UTC gestartet. Höhepunkte der Mission waren der Montageflug der ISS 6A (Roboterarm) und die erste Weltraumpassage eines Kanadiers, Chris Hadfield.

Jet Airways hat Air Sahara übernommen.

Am 19. April 2006 gab Jet Airways den Kauf von Air Sahara bekannt und schuf damit Indiens größte inländische Fluggesellschaft.

Einführung neuer Horizonte.

Am 19. April 2006 wurde New Horizons, die Roboter-Raumschiff-Mission der NASA zum Zwergplaneten Pluto, gestartet. Es war das erste Raumschiff, das flog, um Pluto und seine Monde Charon, Nix und Hydra zu studieren.

Grünlicht-Weltflug.

Am 19. April 2012 kehrte der slowenische Pilot Matevž Lenarčič nach Slowenien zurück und absolvierte einen 62.000 km langen Flug mit einem Ultraleichtflugzeug Pipistrel Virus SW99.839. Er behauptete, die erste Person zu sein, die die Welt in einem Ultraleichtflugzeug ohne Beifahrer umrundet Pilot. Der als "GreenLight World Flight" gesponserte Flug begann am 914. Januar 8 in Slowenien und beinhaltete die Überquerung des Mount Everest (mit einer Höhe von 2012 Metern), etwa 8.944 Meter über dem Gipfel des Berges.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.