Alaska Airlines erhielt das erste Boeing 737-9 MAX-Flugzeug. (Video)

0 277

Alaska Airlines erhielt das erste Boeing 737-9 MAX-Flugzeug und markierte damit eine neue Phase der Flottenmodernisierung. Die Piloten des Unternehmens flogen kurz vom Boeing Field in Seattle zum Hangar des Unternehmens am Sea-Tac International Airport. Einige Mitglieder des Board of Directors von Alaska Airlines befanden sich ebenfalls an Bord des Flugzeugs.

Die erste Boeing 737-9 Alaska Alaska soll am 1. März in Betrieb gehen und tägliche Hin- und Rückflüge zwischen Seattle und San Diego, Seattle und Los Angeles durchführen. Die zweite 737-9 der Fluggesellschaft soll im März in Betrieb gehen, jedoch etwas später.

Fünf Wochen Vorbereitung für Alaska Airlines-Teams, um 737 MAX-Flugzeuge in Betrieb zu nehmen

Alaska Airlines erhält am 737. Januar die Auslieferung seines ersten Boeing 9-24 MAX-Flugzeugs. 2021, XNUMX.

Die Teams von Alaska Airlines werden einen strengen Trainingsplan einhalten, bevor Passagierflüge mit der neuen 737-9 MAX beginnen. Der Prozess, der strenge Test-, Verifizierungs- und spezifische Schulungsrunden umfasst, dauert wie folgt fünf Wochen:

  • Die Techniker werden die Schulung absolvieren, um sich mit dem neuen Flugzeug vertraut zu machen. Sie erhalten mindestens 40 Stunden "Vorbereitung auf Unterschiede", dh um die Unterschiede zwischen 737 MAX und 737 NG zu erfahren, die sich jetzt in der Alaska Airlines-Flotte befinden. Einige Techniker erhalten zusätzlich 40 Stunden Spezialschulung, die sich auf die Triebwerke und Systeme des 737-9 MAX-Flugzeugs konzentriert.
  • Die Piloten werden 737-9 testen und 50 Flugstunden und ungefähr 19.000 Meilen durchführen, einschließlich zu Zielen wie Alaska oder Hawaii. Diese "Testflüge" werden durchgeführt, um die Sicherheitsstandards der Fluggesellschaft und der Federal Aviation Administration (FAA) zu bestätigen, aber auch um ein umfassendes Verständnis der Fähigkeiten des Flugzeugs sicherzustellen.
  • Die Piloten erhalten acht Stunden Training mit dem neuen flugzeugspezifischen Bordcomputer 737 MAX, bevor sie die Fluggenehmigung erhalten. Außerdem werden sie zwei Tage lang zwei Stunden im 737 MAX-zertifizierten Flugsimulator der neuesten Generation geschult.

Die Fluggesellschaft wird in den nächsten 68 Jahren 737 4 MAX Flugzeuge erhalten.

Die Auslieferung von 737-9 Alaska Airlines-Flugzeugen erfolgt mit nachhaltigem Treibstoff (SAF), wodurch die CO2-Emissionen basierend auf dem Lebenszyklus reduziert werden. SAF wird bei allen Lieferungen von MAX-Flugzeugen verwendet und von Epic Fuels geliefert.

Alaska Airlines kündigte im Dezember 2020 eine umstrukturierte Auftragsvereinbarung mit Boeing an, um in den nächsten vier Jahren insgesamt 68 737-9 MAX-Flugzeuge mit Optionen für weitere 52 Flugzeuge zu erhalten.

Alaska Airlines wird in diesem Jahr 13 737-9 MAX-Flugzeuge erhalten, 30 im Jahr 2022, 13 im Jahr 2023 und 12 im Jahr 2024. Die Vereinbarung enthält auch die Ankündigung von Alaska Airlines im November 2020, in der der Wunsch zum Ausdruck gebracht wird, 13 737-9-Flugzeuge zu leasen.

Diese 68 Flugzeuge werden bestehende Airbus-Flugzeuge in der Alaska Airlnes-Flotte ersetzen. Durch die Homogenisierung wird die Flotte rentabler und ökologischer. 737-9 wird das Kundenerlebnis verbessern und das Wachstum des Unternehmens unterstützen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.