Internationaler Flughafen Wien im Jahr 2020: 7,8 Millionen Passagiere, 75,3% weniger als 2019

0 510

Die COVID-19-Pandemie hat die Branchen getroffen: Tourismus, Luftfahrt, Gastgewerbe. Und die Zahlen lügen nicht. Neben Hotels, Restaurants und Cafés in HoReCa haben Reisebüros, Fluggesellschaften und sogar Flughäfen darunter gelitten.

Die großen europäischen Flughäfen verzeichneten mit durchschnittlich 70% einen deutlichen Rückgang der Passagierzahlen. Die 10 verkehrsreichsten europäischen Flughäfen Sie haben Hunderte Millionen Passagiere verloren. Die Anzahl der Passagiere, die 2020 weltweit befördert wurden ging gegenüber 60 um 2019% zurück und erreichte das Niveau von 2003.

Auch der Wiener Flughafen lief nicht so gut. Für das gesamte Jahr 7.812.938 wurden 2020 Passagiere gemeldet, ein Rückgang von 75,3% gegenüber dem Vorjahr. Flughäfen in Flughafen Wien Gruppe wurden von durchlaufen 9,7 Millionen PassagiereDies entspricht einem Rückgang von 75.6% gegenüber 2019.

Flughafen Wien Gruppe Dazu gehören die Flughäfen Wien, Malta und Kosice. Zahlen zufolge sind alle diese Flughäfen durch die Zeit gereist und haben das Niveau von 1994 erreicht.

Die Anzahl der Flugzeugbewegungen ging ebenfalls zurück und ging um 64.1% zurück. Gleichzeitig kündigten die Fluggesellschaften einen Rückgang des Beladungsgrades des Flugzeugs um ca. 20% auf durchschnittlich 57% an.

Auch der Luftfrachtverkehr litt darunter und ging 23.2 um 2020% zurück. In diesem Zusammenhang hätten wir einen Anstieg erwartet, wenn wir uns auf die Pandemie bezogen hätten, aber der Wiener Flughafen war kein wichtiger Knotenpunkt für den Transport wesentlicher Güter.

Das Jahr 2020 wird mit zwei positiven Maßnahmen in der Geschichte des Wiener Flughafens bleiben. Austrian Airlines führte den Flug Wien - Sydney durch, der längste Flug in der Firmengeschichte, aber auch in der Geschichte des Wiener Flughafens. Die erste Teststation an einem Flughafen wurde am Flughafen Wien eingerichtetim Mai 2020.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.