leer

Der Stadtrat von Constanța führt die Kurtaxe für Mamaia in der Sommersaison 2023 ein!

0 708

Touristen, die diesen Sommer ans Meer nach Constanța oder Mamaia kommen, zahlen zusätzlich zum Aufenthalt eine Stadtsteuer oder Touristensteuer in Höhe von 1% des Gesamtwerts des Aufenthalts. Die Steuer sei seit Ende letzten Jahres vom Stadtrat festgelegt worden und wäre auf Wunsch der Arbeitgeber eingeführt worden, kündigt er an adevarul.ro.

„Im Moment gilt die Steuer, nur dass sie nicht von Touristen erhoben wird, sondern von Wirtschaftsakteuren mit Beherbergungseinheiten. Es wurde auf Wunsch von Patronaten in Constanța-Mamaia eingeführt. Sie schlugen im Oktober-November 2022 die Einführung der Kurtaxe vor“, erklärt George Măndilă, der persönliche Berater des Bürgermeisters Vergil Chițac.

„Über diese Steuer konnte seit Ende letzten Jahres (als lokale Steuern und Gebühren genehmigt wurden) nicht abgestimmt werden, da es als neue Steuer keine Zeit gab, die Phasen der öffentlichen Transparenz zu durchlaufen, und sie riskierten, ohne sie zurückgelassen zu werden. Also haben sie sich entschieden, es für ein paar Monate selbst zu bezahlen, dann nehmen wir diese Änderung vor“, sagt Mandila.

Ich glaube nicht, dass die Kurtaxe Touristen abschrecken wird

„Ich glaube nicht, dass die Kurtaxe Touristen abschrecken wird. Die Gönner hätten es auf sich genommen, wenn die Gefahr bestanden hätte, Touristen mit dieser Gebühr abzuschrecken, aber sie sagten, es würde die Touristen verantwortungsvoller machen. Es gibt andere Städte, die so etwas haben. Es ist etwa 3 Lei oder 5 Lei. Die 1% werden an der Rezeption erhoben. Ich habe die Gäste gefragt, ob sie nicht berücksichtigen, dass sie mit den Touristen streiten, die ihren Aufenthalt über die Agenturen im Voraus bezahlt haben, und wenn sie an der Rezeption ankommen, werden sie nach dem Geld für diese 1%-Steuer gefragt? Sie sagten mir, dass sie gerne dafür bezahlen würden." fügt Mandila hinzu.

Ich würde gerne einen Touristen sehen, der bereitwillig / glücklich die Kurtaxe in Mamaia bezahlt :). Meiner Meinung nach zerstören solche Maßnahmen weiterhin den Tourismus in Mamaia und Constanța. Ok, ich kenne viele Städte und Orte auf dieser Welt, wo es eine Kurtaxe gibt, aber da sieht man ihre Vorteile. Oder an der rumänischen Küste gibt es keine Ausnahmebedingungen, so dass sich Touristen über eine weitere Steuer freuen, zusätzlich zu den Kosten für Touristenpakete, die auch in der Sommersaison nicht gering sind.

Nicht zu vergessen der Parkgebührenskandal, der in der Sommersaison 2022 Touristen aus Mamaia vertrieben hat, die lokalen Behörden wollen Touristen auch 2023 vertreiben, dazu der chaotisch verbreiterte Strand, der jetzt aussieht wie nach den Bombenanschlägen. Leider befindet sich das Mamaia Resort im freien Fall.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.