Das Unternehmen TAROM hat seine Flüge nach Tel Aviv ab dem 1. Januar 2024 wieder aufgenommen!

0 114

Am 1. Januar 2024 nahm TAROM die Flüge von Bukarest nach Tel Aviv wieder auf. Beim ersten Flug saß der Kommandant Cătălin Prunariu am Steuer des Flugzeugs, das Rumänien wieder mit Israel verband. Der erste Flug, RO 155, startete am 1. Januar in Bukarest und landete um 23.20 Uhr in Tel Aviv.

Unsere Mission ist es, Menschen zu verbinden und sie sicher an ihre gewählten Ziele zu transportieren. Die Atmosphäre, die ich am 1. Januar auf dem Flug von Tel Aviv in der Passagierkabine spürte, sprach für mich von Widerstandsfähigkeit und stärkte meinen Glauben an die Kraft jedes Menschen, zu dem beizutragen, was wir alle wollen und brauchen – Frieden und Harmonie. Dieser Flug ist ein weiterer Schritt in Richtung Normalität, erklärt Pilot Cătălin Prunariu, Flugdirektor von TAROM, an der Spitze des ersten Fluges des Unternehmens, der Rumänien wieder mit Israel verbindet.

Der Flug am ersten Tag des Jahres 2024 markiert die Wiederaufnahme der regulären Flüge von Bukarest nach Tel Aviv durch TAROM. Das Unternehmen schlägt vor, ab dem 14. Januar zwei wöchentliche Flüge (Hin- und Rückflüge) durchzuführen. Diese Aktivität erfordert jedoch Risikoanalysen, die auf jedes Rennen angewendet werden, eine sorgfältige Überwachung der Situation in Israel und eine enge Kommunikation mit den israelischen Behörden, um den Einsatz zu stabilisieren. Abhängig von den Schlussfolgerungen der Analysen, die auf jedes Rennen angewendet werden, kann es derzeit zu Änderungen im Betrieb kommen. 

TAROM hat ständig die Unterstützung der strategischen Beziehungen des rumänischen Staates übernommen und war mit seinem spezifischen Fachwissen an den Operationen zur Sicherheit rumänischer Bürger oder Gemeinden beteiligt, die in schwierigen Zeiten Hilfe benötigen. Zusammen mit den Vertretern des Staates, seinen Piloten und zusammen mit den Einsatzteams führte TAROM nach Ausbruch des Konflikts in Israel 11 Flüge nach Israel durch, die 2635 Menschen zugute kamen.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.