Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Die Vereinigten Staaten versuchen, ein System für internationale Reisen zu schaffen, das die Kontakte von Reisenden verfolgt

0 119

Der Koordinator der Coronavirus-Abteilung des Weißen Hauses, Jeff Zients, gab bekannt, dass die Staaten Unite arbeitet daran, ein System für internationale Reisen zu entwickeln, das die Kontakte von Reisenden verfolgt. Grundsätzlich haben die US-Behörden durch die Schaffung eines solchen Systems Zugriff auf die personenbezogenen Daten von Reisenden, wenn diese während ihrer Reise COVID-19 ausgesetzt sind.

Laut Reuters sagte Zients dem US-Tourismusberatungsausschuss, dass die Biden-Regierung nicht beabsichtigt, die Reisebeschränkungen zu lockern. Die Nachverfolgung von Kontakten wird jedoch nützlich sein, wenn die Beschränkungen in Zukunft aufgehoben werden und Menschen auf der ganzen Welt in die Vereinigten Staaten einreisen dürfen.

Es wurde keine offizielle Erklärung darüber abgegeben, wann internationale Reisende in die Vereinigten Staaten einreisen können. Es wurde jedoch vorgeschlagen, dass EU-Reisenden bis zu den Zwischenwahlen 2022 die Einreise in die USA verwehrt werden könnte.

Die Entscheidung der USA, die Beschränkungen für vollständig gegen das Virus geimpfte Reisende beizubehalten, wird als veralteter Ansatz angesehen.

Die Vereinigten Staaten halten ihre Grenzen seit mehr als 17 Monaten für internationale Reisen geschlossen, um die öffentliche Gesundheit und die Verbreitung von COVID-19 und seinen Stämmen zu schützen. Das US-Außenministerium hat im Jahr 2020 vier Proklamationen erlassen, die ein Einreiseverbot – auf unbestimmte Zeit – für alle Einreisenden aus Schengen-Staaten, Irland, Großbritannien, Brasilien und Südafrika vorsahen.

Irlands Botschafter in den Vereinigten Staaten, Daniel Mulhall, und der Botschafter der Europäischen Union in den Vereinigten Staaten, Stavros Lambrinidis, sagten, er erwarte, dass die Vereinigten Staaten die Beschränkungen lockern und Familien die Wiedervereinigung ermöglichen. Die USA sehen sich viel Kritik ausgesetzt, weil sie geimpften Reisenden keinen Zugang gewähren, wenn man bedenkt, dass die USA im Vergleich zu den meisten EU-Ländern deutlich höhere Infektionsraten und niedrigere Impfraten aufweisen.

Den USA droht aufgrund der aktuellen Restriktionen ein Verlust von rund 198 Millionen Dollar pro Tag. Anders als im Jahr 2019 haben die USA derzeit die Einreise für mehr als die Hälfte der Top-20-Märkte (wichtigsten) in Bezug auf Reisekosten verboten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.