OFFIZIELL: England schafft Quarantäne für geimpfte Reisende ab, die am 19. Juli aus gelben Ländern zurückkehren!

1 1.762

Die Behörden in England haben die Abschaffung der Quarantäne für geimpfte Reisende, die aus gelben Ländern zurückkehren, ab dem 19. Juli genehmigt. Die Maßnahme gilt nur für Personen, die im Vereinigten Königreich über das NHS-Netzwerk geimpft wurden.



Die Regierung legte am 8. Juli 2021 den Plan vor, mit dem die Quarantäne für Personen aufgehoben wird, die vollständig mit einem vom NHS verabreichten Impfstoff geimpft wurden, plus 14 Tage nach dem Rückruf. Bei ihrer Rückkehr nach England am 19. Juli können sie ohne Quarantäne in die Länder der Gelben Liste reisen.

England schafft Quarantäne für geimpfte Reisende ab

Die Änderungen treten am Montag, 19. Juli, um 04:00 Uhr in Kraft. Diejenigen, die vollständig mit einem vom NHS in Großbritannien verabreichten Impfstoff geimpft wurden und aus den gelben Ländern zurückkehren, müssen vor der Reise nach England weiterhin einen Test sowie einen Test ablegen PCR am oder vor Tag 2, bei der Ankunft. Sie müssen den Test nicht am achten Tag ablegen oder sich isolieren.

Kinder unter 18 Jahren müssen sich bei ihrer Rückkehr nach England nicht isolieren. Kinder bis zum Alter von 4 Jahren sind weiterhin von einem Reisetest befreit. Kinder zwischen 5 und 10 Jahren müssen nur am zweiten Tag einen PCR-Test machen, und Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren müssen sowohl einen Pre-Trip-Test als auch einen PCR-Test am nächsten Tag machen. , wie bei Reisen in grüne Länder.

Quarantäne- und Testanforderungen für Kinder

Das Alter des KindesSelbstisolierungTest vor der AbfahrtTesttag 2
4 und darunterNuNuNu
5-10NuNuda
11-17Nudada

Für Reisende aus Ländern der Roten Liste oder für ungeimpfte Reisende aus der gelben Zone ändert sich gegenüber den aktuellen Maßnahmen nichts.

Alle Passagiere müssen das Passagierstandort-Formular ausfüllen, das die Pflicht zur Angabe des Impfstatus und den Nachweis der Tests vor dem Abflug enthält. Reisende aus der gelben Zone müssen den Fluggesellschaften vor der Abreise den vollständigen Impfstatus nachweisen, entweder durch den Antrag NHS, entweder per Brief NHS COVID-Pass, den Sie unter der Nummer 119 für Auslandsreisen erhalten können. Es kann 5 Tage dauern, bis Sie per Post ankommen.

Die britischen Behörden empfehlen Touristen, die ins Ausland reisen möchten, alle Sicherheits- und Schutzmaßnahmen zu treffen. Anti-Covid-Maßnahmen können sich von Woche zu Woche ändern. Beachten Sie auch die Buchungsbedingungen in Bezug auf Reisedatenflexibilität und Rückerstattungen. Viele Reiseunternehmen haben ihre Bedingungen geändert, um flexibler zu sein.

Zum Beispiel können diejenigen, die in England über den NHS geimpft wurden, ohne Quarantäne nach Rumänien reisen (es steht auf der gelben Liste), auch wenn das Vereinigte Königreich auf der roten Liste Rumäniens steht. Gleichzeitig können sie nur aufgrund von Tests nach England zurückkehren, ohne sich isolieren zu müssen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.