IATA: 2020 war eine Katastrophe für die globale Luftfahrt.

0 280

Die International Air Transport Association (IATA) hat die Ergebnisse des weltweiten Passagierverkehrs für 2020 bekannt gegeben. Dies zeigt, dass die Nachfrage (RPK) im Vergleich zu 65.9 um 2019% gesunken ist. Dies ist der mit Abstand stärkste Rückgang des Verkehrs in der Geschichte der Luftfahrt.

Die internationale Passagiernachfrage lag 2020 um 75.6% unter dem Niveau von 2019. Die Kapazität (ASK) verringerte sich um 68.1% und der Auslastungsfaktor verringerte sich um 19.2 Prozentpunkte auf 62.8%. Der Inlandsverkehr ging 2020 gegenüber 48.8 um 2019% zurück. Die Kapazität verringerte sich um 35.7% und der Auslastungsfaktor um 17 Prozentpunkte auf 66.6%.

Flugverkehr im Jahr 2020 weltweit.

Asien-Pazifik

Ganzjähriger Verkehr von Fluggesellschaften in der Region Asien-Pazifik ging im Jahr 80.3 gegenüber 2020 um 2019% zurück. Ein Rückgang von 94.7% wurde im Dezember bei strengeren Maßnahmen verzeichnet, verglichen mit einem Rückgang von 95% im November. Die Kapazität verringerte sich gegenüber 74.1 um 2019%. Der Auslastungsfaktor verringerte sich um 19.5 Prozentpunkte und erreichte 61.4%.

Europa

Europäische Luftfahrtunternehmen verzeichneten im Jahr 73.7 einen Verkehrsrückgang von 2020% gegenüber 2019. Die Kapazität verringerte sich um 66.3%, und der Ladefaktor verringerte sich um 18.8 Prozentpunkte auf 66.8%.

Nahen Osten

Die jährliche Passagiernachfrage der Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten lag 2020 um 72.9% unter der Nachfrage von 2019. Die jährliche Kapazität verringerte sich um 63.9% und der Ladefaktor um 18.9 Prozentpunkte auf 57.3%.

Nordamerika

Der nordamerikanische Flugverkehr verringerte sich gegenüber 75.4 um 2019%. Die Kapazität verringerte sich um 65.5%, und der Auslastungsfaktor verringerte sich um 23.9 Prozentpunkte auf 60.1%.

Lateinamerika

Lateinamerikanische Fluggesellschaften verzeichneten im Vergleich zum Jahr 71.8 einen Rückgang des Verkehrsaufkommens um 2019% im Vergleich zum Jahr 67.7. Die Kapazität verringerte sich um 10.4%, und der Auslastungsfaktor verringerte sich um 72,4 Prozentpunkte auf XNUMX%.

Afrika

Der afrikanische Flugverkehr ging 69.8 gegenüber 2020 um 2019% zurück. Die Kapazität verringerte sich um 61.5% und der Auslastungsfaktor verringerte sich um 15.4 Prozentpunkte auf 55.9%. Fluggesellschaften in der Region haben im Vergleich zum Rest der Welt von weniger strengen internationalen Reisebeschränkungen profitiert.

Die Vorhersage IATA Für 2021 wird behauptet, dass die Nachfrage im Vergleich zu 50.4 um 2020% steigen wird, was die Branche auf 50.6% des Niveaus von 2019 bringen würde. Obwohl die Schätzungen derzeit unverändert bleiben, können sie sich ändern, wenn die Reisebeschränkungen bestehen, als Reaktion auf neue Belastungen von das Virus. Wenn sich ein solches Szenario ergibt, könnte die Nachfrage im Vergleich zu 13 nur um 2020% steigen und die Branche bis 38 nur noch 2019% betragen.

* RPK = Revenue Passenger Kilometers
* ASK = Verfügbare Sitzkilometer

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.