Kroatien meldet bisher über 10.3 Millionen Touristen im Jahr 2022!

0 103

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 hat Kroatien 10,3 Millionen Touristen empfangen, die 54,3 Millionen Übernachtungen generiert haben, was einer Steigerung der Ankünfte um 60 % und 46 % mehr Übernachtungen als im gleichen Zeitraum des Jahres 2021 entspricht.

Laut einer Erklärung des kroatischen Tourismusministeriums generierten ausländische Touristen gleichzeitig 47,8 Millionen Übernachtungen, während inländische Touristen 6,6 Millionen Übernachtungen generierten.

„Die meisten touristischen Übernachtungen wurden in Istrien (15,8 Millionen), in der Region Split-Dalmatien (9,9 Millionen) und in der Region Primorje-Gorski Kotar (9,5 Millionen) getätigt. Gefolgt von Zadar (7,7 Millionen Nächte), Dubrovnik-Neretva (4,1 Millionen) und Šibenik-Knin (3,4 Millionen)“ , heißt es in der Pressemitteilung.

Unter den größten Tourismusmärkten verzeichneten ausländische Gäste mit 11,4 Millionen, Slowenien mit 6 Millionen, Österreich mit 4,4 Millionen, Polen mit 3,5 Millionen, Tschechien mit 3,5 Millionen und der Slowakei mit 1,9 die höchsten Übernachtungszahlen Millionen und das Vereinigte Königreich mit 1,9 Millionen.

„Im August, dem Monat, der in Bezug auf Touristenbewegungen normalerweise der verkehrsreichste ist, erwarten wir die Fortsetzung dieses Trends, der meines Erachtens von hervorragenden finanziellen Ergebnissen begleitet sein wird. Jedes Jahr erkennen unsere Gäste neue Werte im kroatischen touristischen Angebot. In diesem Jahr eröffnete er die Pelješki-Brücke, die die Fahrt in den äußersten Süden verkürzte und die Brücke selbst zu einer Touristenattraktion wurde.“ sie erwähnte Nikolina Brnjac, Ministerin für Tourismus und Sport Kroatiens.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.