leer

Aeroitalia, Mehrheitsaktionär von Air Connect!

0 420

Hier sind die Gerüchte, die sozusagen im Sommer aufgetaucht sind Aeroitalia will Air Connect kaufen, sie wurden wahr. Am 3. November gab Aeroitalia die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung von 93.86 % an der rumänischen Fluggesellschaft Air Connect bekannt.

Diese Akquisition wird es Aeroitalia ermöglichen, seine Präsenz auf dem italienischen Regionalmarkt zu stärken und seine Transportkapazität von/nach Rom Fiumicino zu stärken.

Weniger als zwei Jahre nach seiner Gründung war Air Connect im Zusammenhang mit der Insolvenz von Blue Air ein viel kritisiertes Unternehmen. Personen, die in der Vergangenheit bei Blue Air gearbeitet haben, sind Administratoren bei Air Connect geworden. Aber auch wegen der Annullierung von Flügen und der Verzögerung bei der Inbetriebnahme kam es zu einer Welle der Abneigung und Kritik.

Ursprünglich gab sich Air Connect als regionales Unternehmen aus, das die Einführung von Inlandsstrecken in Rumänien zwischen den wichtigsten Flughäfen, aber auch internationalen Strecken plante. Ausgehend von der Idee, die größte Flotte von ATR 72-600-Flugzeugen zu besitzen, reduzierte sich Air Connect auf die Anmietung zweier solcher Flugzeuge, von denen eines stets für Aeroitalia eingesetzt wurde.

2023 war das Jahr der Transformationen. Die Eigentümerschaft von Air Connect wechselte und die ursprünglich angekündigten Pläne entsprachen nicht mehr der Realität. Schließlich wurde Air Connect von Aeroitalia gekauft und wird sicherlich zum Ausbau des regionalen Flugnetzes in Italien genutzt. Nehmen wir unsere Gedanken von den Inlandsstrecken in Rumänien, die von Air Connect für 2024 angekündigt wurden? Wahrscheinlich!

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.