Alexandru Rafila: Rumänien könnte auf digitale Zertifikate im öffentlichen Raum verzichten!

0 487

Der Gesundheitsminister Alexandru Rafila erklärte, es sei möglich, dass ab März Shows mit Anwesenheit der Öffentlichkeit bei 50% der Kapazität der Halle abgehalten werden könnten und ab April wieder normal.

Rafila erwähnte, dass dies auch den Verzicht auf den Impfpass bedeuten könne, schreibt news.ro, zitiert von hotnews.ro. Auf die Frage am Sonntagabend, wann es möglich sein wird, Shows mit Anwesenheit des Publikums zu organisieren, erklärte Alexandru Rafila, dass er damit im Frühjahr rechne.

"Meine Meinung ist, dass 50% ab März möglich sein werden, 50% der Besuch von Shows oder anderen Arten von Veranstaltungen und mit dem Monat April werden wir wahrscheinlich einen Zustand der Normalität erreichen, in dem die Anwesenheit ähnlich sein wird wie in Zeiten von Normalität. Ich muss zurückhaltend sein, ich kann Schätzungen anstellen, im Gegensatz zu anderen Menschen habe ich keine Gewissheiten, ich ziehe es vor, zurückhaltender zu sein, aber ich bin der Meinung, dass wir in diesem Frühjahr eine Normalität in Bezug auf soziale, wirtschaftliche und kulturelle Aktivitäten erreichen werden“, sagte Rafila auf Antena3. Er fügte hinzu, dass dies auch bedeuten würde, den grünen Impfpass aufzugeben oder die Krankheit zu bestehen.

"Dies bedeutet auch kein Zertifikat im öffentlichen Raum. Auf europäischer Ebene werden wir uns daran halten, das sind die Vorschriften der Europäischen Union“..

Erinnern wir uns alle daran Herr Rafila schätzte, dass die 5. Welle mindestens 2 Monate dauern würde, was bedeuten würde, dass wir mitten in dieser Welle sind, und von März bis April gibt es eine neue Lockerungsphase. Im Gegensatz zu anderen Perioden könnte die neue Lockerung laut WHO viel länger andauern, und Europa könnte die Pandemie zu einer endemischen Krankheit herabstufen. Wir haben bereits eine allgemeine Lockerung in Europa, mit die nach dem 1. Februar angenommenen neuen Regeln.

Herr Raed Arafat hat das auch gesagt Rumänien würde den Alarmzustand nicht mehr benötigen seit Ende März nur eine Schätzung, noch nichts Konkretes. Aus den zwei Jahren der Pandemie habe ich jedoch gelernt, dass sich die Gerüchte und diese vorab gemachten Aussagen bewahrheiten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.