Amsterdam - Belgrad mit KLM ab 13. Mai 2021

0 305

KLM startet diesen Sommer tägliche Flüge von Amsterdam nach Belgrad und kehrt nach mehr als drei Jahrzehnten in die serbische Hauptstadt zurück. KLM ersetzt Transavia auf dieser Strecke und schließt mit Air Serbia ein Codeshare-Abkommen von Belgrad nach Amsterdam ab.

Die niederländische Fluggesellschaft wird zunächst einen Dienst starten, der ab Donnerstag, dem 13. Mai, drei Wochen lang betrieben wird. Die Flüge werden donnerstags, samstags und sonntags mit Embraer-Flugzeugen durchgeführt.. Ab dem 14. Juni erhöht sich die Frequenz dann auf einen täglichen Flug.

Amsterdam - Belgrad mit KLM.

KL1905 Amsterdam 09:30 - 11:55 Belgrad
KL1906 Belgrad 12:30 - 15:10 Amsterdam

Wenn KLM die Strecke von Amsterdam nach Belgrad einführt, wird es Transavia ersetzen, die Low-Cost-Tochter von KLM, die seit April 2017 Flüge nach Belgrad durchführt. Transavia fliegt sechs wöchentliche Flüge nach Belgrad mit Boeing 767-Flugzeugen Reduzierung der Kapazität. Transavia hatte eine Codeshare-Vereinbarung mit KLM, sodass KLM Transavia-Flüge nutzen konnte, um ihr globales Netzwerk in Amsterdam Schipol zu betreiben.

Das Buchungssystem zeigt an, dass KLM keine Flüge mehr mit Air Serbia von Belgrad nach Amsterdam verkauft, obwohl Air Serbia Tickets mit KLM-Flügen verkauft. Auf diese Weise kann Air Serbia weiterhin das regionale Netzwerk von Belgrad beliefern. Aus diesem Grund und weil KLM bereits täglich fliegt, wird Air Serbia diesen Sommer nur 5 wöchentliche Flüge nach Amsterdam durchführen, verglichen mit 10 wöchentlichen Flügen im Jahr 2019.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.