ANAT-Proteste: Es ist unzulässig, dass rumänischen Touristen - EU-Bürgern - die Einreise nach Mexiko ohne berechtigten Grund verweigert wird

0 918

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Die National Association of Travel Agencies (ANAT) reicht ihren offiziellen Protest bei der Botschaft der Vereinigten Mexikanischen Staaten in Rumänien ein, weil die mexikanischen Behörden rumänischen Touristen - Bürgern der Europäischen Union - Misshandlungen ausgesetzt sind und ihnen die Einreise zu beiden Flughäfen verweigert wird aus Mexiko-Stadt sowie aus Cancun.

"Gruppen von Touristen oder einzelne Touristen, die in den letzten Tagen mit verschiedenen Fluggesellschaften in Cancún ankamen, wurden an der Grenze angehalten und ohne Einreise die Einreise verweigert. Dies ist nicht das erste Mal, dass Mexiko solche missbräuchlichen Maßnahmen gegen rumänische Touristen ergreift. Pässe und Telefone werden von Touristen beschlagnahmt und unter unangemessenen Bedingungen geschlossen, unabhängig vom Alter. Offensichtlich wird keine der Covid-Schutzmaßnahmen beobachtet. Wir wollen wissen, warum sich die mexikanische Regierung gegenüber rumänischen Touristen so verhält und wer die materiellen Schäden und die durch diese Missbräuche verursachten Verluste tragen wird. " erklärt Alin Burcea, Vizepräsident von ANAT.

Mexiko war in dieser Saison zu einem der exotischen Reiseziele geworden, die von rumänischen Touristen angefordert wurden, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass kein Covid-19-PCR-Test erforderlich ist und bei der Rückkehr ins Land keine 14-tägige Quarantäne erforderlich ist. Jedes Jahr wählen mehrere tausend rumänische Touristen dieses Land, um ihre Ferien zu verbringen. Derzeit sind Hunderte rumänischer Touristen, die Reservierungen über rumänische Reisebüros vorgenommen haben und lokale Partner in Mexiko haben, gezwungen, bezahlte Dienstleistungen aufzugeben und ohne jede Erklärung in das Land zurückzukehren.

ANAT fragt sich, wer die durch diese Situation verursachten Verluste kompensieren wird

ANAT fragt sich, wer die durch diese Situation verursachten Verluste kompensieren wird, da wir eine unvorstellbare Situation haben - eine einseitige Entscheidung des mexikanischen Staates, keine rumänischen Touristen in diesem Land ohne Argumente aufzunehmen, zusammen mit einer empörenden Behandlung der rumänischen Bürger . Andererseits ist es nicht das erste Mal, dass rumänische Touristen, die in organisierten Gruppen ankommen, mit einer solchen Situation konfrontiert werden. Solche Missbräuche haben in den letzten Jahren mehrmals stattgefunden.

Wir erinnern Sie daran, dass Rumänien seit dem 1. Januar 2007 Mitglied der Europäischen Union ist und die mexikanischen Behörden der Vereinigten Staaten rumänische Staatsbürger wie jeden EU-Bürger behandeln sollten. Es ist bekannt, dass die EU einer der wichtigsten touristischen Emittenten der Welt ist 2019 Millionen Touristen aus der EU  

ANAT fragt sich, wie Länder wie Deutschland, Spanien oder Frankreich reagieren würden

ANAT fragt sich, wie Staaten wie Deutschland, Spanien oder Frankreich reagieren würden, wenn ihre eigenen Bürger als Touristen einer solchen Diskriminierung ausgesetzt wären. Wir sind uns einig, dass jeder Staat seine eigenen Grenzregeln hat und es Fälle gibt, in denen bestimmte Besucher, unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft, aus berechtigten, individuellen Gründen an der Grenze abgelehnt werden können. Wir halten es jedoch für unzulässig, dass diese Situation nur für ganze Gruppen von Touristen gilt Bericht über die Staatsbürgerschaft und deshalb warten wir auf Erklärungen.

Im Zusammenhang mit der Pandemie, aber auch allgemein, ist es empörend, dass eine organisierte Gruppe von Touristen, die die geltenden Rechtsvorschriften einhalten und große Summen im Zielland ausgeben, ohne Argument abgelehnt werden sollte. Die Ablehnung ganzer Gruppen von Touristen wegen - wie von den mexikanischen Behörden gerechtfertigt - des Fehlens vollständiger Dokumente oder zögernder oder nicht konformer Antworten auf Interviews wirft ein großes Fragezeichen auf und lässt uns an große Diskriminierung und die Verletzung der Rechte denken einiger EU-Bürger.

Die National Association of Travel Agencies wartet dringend auf eine gut begründete Antwort der Botschaft der Vereinigten Mexikanischen Staaten

Wir haben noch nie von Situationen gehört, in denen Gruppen von Touristen in Mexiko, wenn sie das europäische Recht einhalten, beim Besuch eines Staates der Europäischen Union diskriminiert werden und vor allem über Beschlagnahme sprechen. Und wir bezweifeln, dass mexikanische Touristen solche Behandlungen erhalten haben, wenn sie die Grenze legal überschritten haben und andere lateinamerikanische Länder (wie Mexiko), europäische Länder wie Italien, Spanien, Frankreich oder Rumänien besucht haben.

Die National Association of Travel Agencies wartet dringend auf eine begründete Antwort der Botschaft der Vereinigten Mexikanischen Staaten auf diesen schwerwiegenden Vorfall. ANAT forderte außerdem das rumänische Außenministerium auf, so bald wie möglich einzugreifen, um die Situation zu klären und zu lösen.

Wir erinnern Sie daran Dutzende Rumänen sind an Flughäfen in Mexiko gestrandet. Das Außenministerium geht gegen rumänische Touristen vor, die in Mexiko gestrandet sind und wir hoffen, dass sich die Situation wieder normalisiert.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.