Saudi-Arabien entwickelt einen Hotelkomplex mitten in der Wüste.

0 302

Foster + Partners hat begonnen, den Hotelkomplex Southern Dunes in Saudi-Arabien im Rahmen der touristischen Entwicklung des Red Sea-Projekts an der Westküste des Landes zu entwerfen.

Das von Foster + Partners entworfene Hotel mit dem Namen Southern Dunes wird 40 Villen enthalten, die durch asymmetrische Holzdächer geschützt sind. Der Hotelkomplex liegt etwa 100 Kilometer nordöstlich der Stadt Umluj, einer Stadt am Strand an der Küste des Roten Meeres in Saudi-Arabien. Er wird von einer Wüstenlandschaft umgeben sein.

Saudi-Komplex-Mittelwüste-2

Das Hotelprojekt ist Teil eines größeren Projekts, das aus zwei Hotels bestehen wird.

Das Hotelprojekt ist Teil eines größeren Projekts, das aus zwei Hotels besteht, die auf der Oberfläche von 90 unbewohnten Inseln im Roten Meer gebaut und zu einem Touristenort ausgebaut werden.

Neben Villen wird der Komplex Empfangsgebäude, ein Spa, einen großen Swimmingpool und mehrere Restaurants haben. Im Rahmen des Projekts werden Gebäude gebaut, in denen mehr als 700 Mitarbeiter untergebracht werden.

Arabia-Saudită-complex-mijlocul-deșertului-1

Foster + Partners hat das Hotel so konzipiert, dass es aus Materialien gebaut wird, die der Wüstenlage des Hotels entsprechen. "Bei unseren früheren Arbeiten in der Wüste ist es eines der wichtigsten Dinge, die Verwendung von Materialien mit hoher thermischer Masse zu vermeiden.", sagte Gerard Evenden, Leiter des Foster + Partners-Studios.

Die Villen im Southern Dunes Hotel werden in zwei Reihen angeordnet, um den Blick auf die umliegenden Dünen zu genießen.

Das Southern Dunes Hotel wurde im Rahmen der ersten Phase des Projekts am Roten Meer entworfen und wird 2022 eröffnet. Es ist nur ein kleiner Teil eines größeren Komplexes, der von Foster + Partners als Teil der Tourismusentwicklung entworfen wurde, die seine Schöpfer nennen "Die ehrgeizigste Tourismusentwicklung der Welt".

Saudi-Komplex-Mittelwüste-3

Das Studio arbeitet auch am Entwurf einer vollautomatisierten Megastadt in Saudi-Arabien namens Neom, obwohl der Gründer des Projekts, der britische Architekt Norman Foster, das Projekt vorübergehend eingestellt hat, als der Journalist Jamal Khashoggi im Jahr 2019 ermordet wurde.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.