Das per SMS oder Antrag bezahlte STB-Ticket ist eine Stunde gültig und kann auf mehreren Leitungen verwendet werden

0 280

An diesem Montag, dem 8. März, gibt der Bürgermeister der Hauptstadt, Nicușor Dan, bekannt, dass ab heute eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln STB, die per SMS oder Antrag bezahlt wurde, ab dem Zeitpunkt der Zahlung eine Stunde lang gültig ist und sein kann in mehreren Zeilen verwendet. Der Preis der Reise bleibt unverändert - 1.3 Lei.

Zum Beispiel muss für eine Städtereise jemand, der vom Bahnhof Râul Doamnei zum Bahnhof Piata Presei Libere fahren möchte, 3 Stationen zum Bahnhof Brașov fahren, von dort aus mit der Straßenbahn 41 umsteigen, um das endgültige Ziel zu erreichen. Diese Person zahlt nicht mehr 1,3 Lei für die drei kurzen Stationen und dann weitere 1,3 Lei für den Rest der Strecke, sondern ein einziges Ticket, das eine Stunde lang gültig ist. Die Zahlung kann per SMS an die Nummer 7458 oder über die B-Pay-Anwendung erfolgen.

Das per SMS oder Antrag bezahlte STB-Ticket ist eine Stunde gültig und kann auf mehreren Leitungen verwendet werden

Nicusor Dan erklärte auch: Einer der Gründe für die Einführung des Stundenscheins ist die Förderung des elektronischen Zahlungsverkehrs. Während der Pandemie müssen wir uns an neue Situationen anpassen, die uns im Alltag so viel Sicherheit wie möglich bieten.

Ein weiterer Vorteil dieses Tickets ist, dass jeder, der mehrere Transportmittel wechselt, Geld und Zeit spart, gerade weil er den Ticketpreis innerhalb einer Stunde nur einmal bezahlt. Als direkte Folge der Einführung dieser Zahlungsmethode möchten wir die Zahlung der Reise durch möglichst viele Begünstigte fördern und so Verluste durch Nichtzahlung aus verschiedenen Gründen vermeiden, wie dies heute leider der Fall ist.

Kurzfristig möchte ich vor allem, dass der öffentliche Verkehr zivilisiert, sauber und vorhersehbar ist. Um die Einwohner von Bukarest zu ermutigen, die öffentlichen Verkehrsmittel stärker zu nutzen, müssen wir ihnen diese Bedingungen vorrangig geben.

Meiner persönlichen Meinung nach ist die Maßnahme gut, nur gibt es einen Nachteil - eine Überlastung. Wenn das öffentliche Verkehrsmittel STB im Verkehr blockiert ist, verringert sich die Gültigkeit des online gekauften Tickets, auch wenn es nicht fährt.

Bei Validierung mit der STB-Karte direkt im öffentlichen Verkehr ist die Fahrt gültig, bis das Auto / die Straßenbahn das Ende der Linie erreicht und das System zurückgesetzt wird. Nicht selten fuhr ich mit demselben Auto hin und her - auf derselben Linie, ohne dass eine Gebühr erhoben wurde, da das System nicht zurückgesetzt wurde und meine vorherige Validierung erkannte.

Es bleibt abzuwarten, wie er auch mit diesem Problem umgehen wird!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.