STB-Fahrten können in allen öffentlichen Verkehrsmitteln mit Karte bezahlt werden

0 266

STB SA digitalisiert den Bezahlvorgang der Fahrt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Zahlung per Kreditkarte ist die einfachste und schnellste Art, eine Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu bezahlen.

Bisher war diese Funktion nur bei den neuen Otokar- und Mercedes-Hybridbussen verfügbar. Damit alle Bürger ihre Fahrt schnell und einfach bezahlen können, auch wenn sie keine Transportkarte haben, unabhängig vom verwendeten Fahrzeugtyp – Straßenbahn, Trolleybus oder Bus der alten Generation – startete STB SA Ende 2021 die Verfahren zum Kauf dieser Dienstleistung.

"Unsere Benutzer erwarten, den Zahlungsprozess zu vereinfachen und Technologie in ihren Alltag zu integrieren. Sie können mit Geräten wie Mobiltelefonen oder Smartwatches, die mit einer Bankkarte verbunden sind, problemlos die Fahrt direkt am Entwerter im Fahrzeug bezahlen, ohne sich um eine Fahrkarte oder den Gang zu einer Verkaufsstelle kümmern zu müssen.", Sagte der Generaldirektor von STB SA - Adrian Criț.

Ein weiterer Vorteil dieser Lösung zur Digitalisierung von Zahlungsdiensten besteht darin, dass die Validatoren sowohl die Zahlung per Bankkarte als auch die Zahlung per Transportkarte ermöglichen.

Die Frist für die Implementierung des Zahlungsdienstes mit direkter Bankkarte in Fahrzeugen beträgt 180 Tage, bedingt durch die Pandemiesituation auf internationaler Ebene, die den Markt für elektronische Komponenten und implizit die große Anzahl von Geräten betrifft, die für den gesamten STB SA-Fuhrpark erforderlich sind.  

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.