Eintrittsbedingungen in Tunesien: RT-PCR vom molekularen Testtyp mit negativem Ergebnis für COVID-19

0 467

Aus epidemiologischer Sicht ist der Gesundheitszustand nicht festgestellt. Aus Sicherheitsgründen verlängern die tunesischen Behörden den Ausnahmezustand monatlich.



Rumänische Staatsbürger dürfen nach Tunesien reisen

Es ist erlaubt, rumänische Staatsbürger nach Tunesien zu reisen, auch für kurze Reisen (weniger als 5 Tage), vorausgesetzt, eine RT-PCR vom Typ eines molekularen Tests mit einem negativen Ergebnis für eine SARS-CoV-2-Infektion wird vorgelegt. 72 Stunden zum Zeitpunkt der Reise nicht überschreiten. Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Maßnahme ausgenommen.

Isolierung 7 Tage auf eigene Kosten

Passagiere, die nach Tunesien reisen, müssen sich auf eigene Kosten für einen Zeitraum von sieben Tagen unter Quarantäne stellen, in einem der speziell eingerichteten Zentren / akkreditierten Hotels. Die Passagiere müssen außerdem das Dokument vorlegen, das die Reservierung und die Bestätigung der Zahlung der Unterbringungskosten im Quarantänezentrum bestätigt (Gutschein).

Es ist notwendig Durchführung eines PCR-Molekulartests auf SARS-CoV-2-Virusinfektion am siebten Tag der Quarantäneauf eigene Kosten. Wenn der Test negativ ist, kann die betroffene Person das Quarantänezentrum in Übereinstimmung mit den erforderlichen vorbeugenden Gesundheitsmaßnahmen verlassen.

Von den oben genannten Maßnahmen ausgenommene Kategorien:

  • Passagiere, die über ein Reisebüro nach Tunesien kommen;
  • Passagiere, die für weniger als 120 Stunden nach Tunesien reisen;
  • Passagiere, die eine Aufenthaltserlaubnis in Tunesien besitzen und nach einem Aufenthalt von höchstens 120 Stunden im Ausland in dieses Land zurückkehren.

Achtung! Die tunesischen Behörden behalten die Aussetzung von Luft- und Seeflügen von und nach allen Staaten bei, die die Entstehung und Verbreitung des neuen SARS-CoV-2-Virusstamms registriert haben, nämlich Großbritannien, Südafrika und Brasilien.

2. Das Gesundheitsformular und das Verpflichtungsformular: Alle Passagiere, die in Tunesien ankommen, müssen vor der Reise die Gesundheitserklärung und das Verpflichtungsformular ausfüllen (verfügbar auf der Website: https://app.e7mi.tn), drucken Sie sie aus und unterschreiben Sie sie. Die beiden Dokumente (Gesundheitsformular und Anmeldeformular) werden an den Kontrollpunkten dem öffentlichen Gesundheitswesen übergeben.

3. Vorbeugende Maßnahmen, insbesondere in Bezug auf die physische Entfernung und das Tragen einer Schutzmaske, müssen während der gesamten Fahrt beachtet werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.