Kinder unter 12 Jahren, Personen auf der Durchreise oder Personen, die sich weniger als 3 Tage in Rumänien aufhalten, sind von der Quarantäne ausgenommen. Siehe Ausnahmen!

2 1.306

Das Nationale Komitee für Notsituationen hat in der Sitzung vom 6. Dezember 2021 den Beschluss Nr. 111 zur Festlegung der Regeln für die Anwendung der Quarantänemaßnahme für in Rumänien ankommende Personen angenommen, die zwischen dem 10.12.2021 um 00:00 - 08.01.2022 um 24:00 gültig ist.

Wir würden versuchen, jedem zu erklären, was diese Regeln bedeuten, wie sie gelten und was getan werden muss, um eine Quarantäne zu vermeiden.

Aber die neuen Regeln haben auch eine Reihe von Ausnahmen, unabhängig davon, ob Menschen geimpft sind oder nicht:

  • Kinder unter 12 Jahren sind von der Quarantäne ausgenommen, unabhängig davon, aus welchem ​​Land sie nach Rumänien reisen.
  • Nicht geimpfte Personen, die aus dem RED-Raum der EU oder aus Drittstaaten reisen, werden nicht unter Quarantäne gestellt, wenn ihr Aufenthalt in Rumänien weniger als 3 Tage beträgt, sofern sie das negative Ergebnis eines RT-PCR-Tests aufweisen, der maximal 72 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt wurde (EU Gebiet) / spätestens 48 Stunden vor Einschiffung (Nicht-EU-Gebiet) bei der Einreise. Wenn die Personen das Staatsgebiet nicht innerhalb von 3 Tagen (72 Stunden) verlassen, werden sie mit den Informationen der Gesundheitsdirektion des Bezirks, in dem sie wohnen oder in dem sie die Adresse bei der Einreise angegeben haben, unter Quarantäne gestellt für einen Zeitraum von 14 Tagen. , beginnend mit dem vierten Tag nach der Einreise auf rumänisches Staatsgebiet.
  • Transitpersonen, wenn sie Rumänien innerhalb von 24 Stunden nach der Einreise verlassen.

Zusätzlich zu diesen Ausnahmen können Sie die restlichen Listen im offiziellen Dokument der CNSU einsehen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.